Logo

Delphinium – Hybriden, Sorten: Rittersporn der Belladonna-Gruppe

Belladonna-Hybriden   Elatum-Hybriden A-F Elatum-Hybriden J-S

Rittersporn:
Delphinium belladonna Hybride:

Sorte: 'Atlantis'

Die Belladonna-Hybriden gibt es etwa seit 1890 und sind Züchtungen aus Delphinium grandiflorum und Delphinium cheilanthum, die miteinender gekreuzt wurden.

Die Rittersporn-Belladonna-Hybriden werden nicht übermäßig hoch. Jedoch beachtenswert ist deren Bereitwilligkeit, nach dem Rückschnitt erneut zu blühen. Bild: Sortenbezeichnung 'Atlantis' unsicher.

Delphinium belladonna Hybride  'Ballkleid'

Sorte 'Ballkleid'


Die Bilder wurden in Zusammenarbeit mit der sächsischen Firma Lux-Stauden erstellt - dort können die Pflanzen auch online bestellt werden.

'Kleine Nachtmusik'

Eine letzte Blüte konnte ich noch für ein Foto finden - doch leider unscharf :-/

Karl-Foerster-Rittersporn:

"Lockere dunkellila Blütenrispen, nur 80 cm hoch."

Das Foto stimmt scheinbar nicht mit der Sortenbeschreibung überein...

Text-Quelle: Karl Foerster: Der Steingarten der sieben Jahreszeiten. 1987

'Moerheimii'

Um 1900 entdeckte ein Holländische Gärtner eine Rittersporn-Pflanze mit hellblauen und weißen Blüten. Daraus entstanden die Sorten 'Capri' (blau) und 'Moerheimii' (weiß).

Die weißen Blüten von 'Moerheimii' können gelegentlich in die blaue Form umschlagen.

Blüte beginnt im Juni/Juli und dauert bis in den Herbst hinein.

Die Sorte wird etwa 120 cm hoch.

'Piccolo'

Strahlendes Blau und geschlossener Wuchs - etwa 1 Meter hoch. Dieser Rittersporn zeichnet sich im Besonderen durch seine Standfestigkeit aus.

'Piccolo'

Belladonna-Hybriden Elatum-Hybriden A bis F Elatum-Hybriden J bis S


HTML 31.07.2011
Impressum