Vögel im GartenHintergrundmusik durch Vogelstimmen oder Autolärm?
Hintergrundmusik durch Vogelstimmen oder Autolärm?

Im Garten sollte man die Stille genießen, dem Gesang der Vögel lauschen und das Summen der Bienen wahrnehmen können. Viele Grundstücksbesitzer habe ihren Garten aber in der Stadt oder in der Nähe einer Autobahn und leiden unter den verschiedensten Störgeräuschen. Wie kann man da Abhilfe schaffen?

Auf den folgenden Infoseiten habe ich schon die unterschiedlichsten Notbehelfe aufgelistet. Unten kommt nun noch eine etwas außergewöhnliche Möglichkeit hinzu.

meditative Hintergrundmusik gegen störende Geräusche

An anderer Stelle habe ich einmal darüber geschrieben, wie man unangenehmes Licht aus der Nachbarschaft (welches beispielsweise auf den Balkon oder in ein Fenster fällt und stört) durch die günstige Platzierung einer Laterne wiederum "abwehrt". Man setzt also Licht gegen Licht ein. Ähnliche Konzepte gibt es auch in der Akustik, die es sogar vermögen (allerdings nur in geschlossenen Räumen) mit einer Art Gegenlärm, Schallwellen aufzuheben. Das funktioniert im Garten so natürlich nicht. Allerdings können wir mit "angenehmem Lärm" zum Teil unsere Aufmerksamkeit von Störgeräuschen ablenken. Natürlich sollte im Garten nicht den ganzen Tag lang das Radio dudeln. Das wäre zwar die einfachste Lösung, doch die hier vorgestellte Idee ist, eher mit meditativen Klängen oder angenehm beruhigender Musik den Gartenraum zu füllen, und das am besten so, dass es dann nicht den Nachbarn stört.

Eine Möglichkeit, die man dafür nutzen kann, ist ein spezieller Outdoorlautsprecher, der es sogar vermag, draußen eine Art Klangsphäre zu schaffen. Durch Zufall bin ich vor Jahren auf solche Außen-Lautsprecher der Firma BOSE® gestoßen und habe darüber hier berichtet. In Zentendorf auf einem Freizeitparkgelände konnte ich die Funktion solch einer Beschallungsanlage erleben und bin mir sicher, dass diese Anlagen auch im eigenen Hausgarten zum Einsatz kommen können.