hoher Sichtschutz
Leicht nachzbauen: Pergola und Holzlamellenzaun.

Wenn eine Sichtschutzwand aus Holz zu hoch gebaut wird, dann ist das nicht nur gestalterisch schwierig, sondern die drückende Windlast kann bei einem Unwetter die Holzwand leicht zerstören. Außerdem könntest du bei zu hohen Zaunwänden Ärger mit dem Bauamt bekommen, weil entsprechende Vorschriften mitunter Maximalhöhen vorgeben.

Hohe Sichtschutzwand im VorgartenEine Alternative wäre die Kombination eines blickdichten Zaunes mit einer dahinterstehenden Pergola, die mehr oder weniger locker mit Rankpflanzen begrünt werden kann. Dafür eignen sich Rosen (Rambler), Clematis, Pfeifenwinde oder Wein. Natürlich könnte man auch nur höhere Sträucher als Sichtschutzpflanzung verwenden, doch nur wenige eignen sich dafür.

Ich habe hier noch ein gelungenes Beispiel einer solchen Pergolawand, die vor einem Eigenheim zur Straße hin steht. Es ist in einer derartigen Situation nicht nur der unerwünschte Einblick von der Straße her, der stört, es sind auch nachts die Scheinwerfer der Autos, die sehr lästig für Hausbewohner sein können. Diese bepflanzte Pergola mindert die störenden Einflüsse.

Sichtschutzzaun, LamellenzaunAls Gegensatz dazu nun ein schlechtes Beispiel: Hinter einem hochwertigen Lattenzaun hat der Hausherr, um Sichtschutz zu erreichen, einen Holzlamellenzaun angeheftet. Ich glaube, ich muss nicht viel dazu sagen. Der Zaun wurde zur Halterung für Baumarktbretter degradiert. Hätte man den Lamellenzaun wenigstens einen Meter eingerückt und etwas begrünt, dann würde ich hier nicht herumnörgeln müssen ...