www.derkleinegarten.de das Stöberportal für Garten & Gartengestaltung, Haus & Terrasse, Blumen &Pflanzen, Ziergehölze und Heckenpflanzen
Dauerwerbepartner Shop-Links

Liguster: Zwergliguster, Immergrüner Liguster 'Atrovierens' ... Ligusterhecken für Selber-Macher .... Ligustrum vulgare


HOME
Hecken Hecken
ABC
Verzeichnis
Ligusterhecken
Ligustrum ovalifolium



Sträucher kleine Bäume Pflanzenlexika



Ligusterhecke als Zaunersatz

Ligustrum vulgare
Rainweide, Gemeiner Liguster

Ligusterhecken sind robust und wachsen schnell. Trotzdem ist es gut, die Hecken hin und wieder zu düngen und bei Trockenheit zu wässern.
Hier steht Liguster als Zaunersatz an einer geschwungenen Grundstücksgrenze.

(Wer keinen Wert auf besonderes Wintergrün legt, der verwende die einfache Form Ligustrum vulgare - ich habe in meinem Garten auch nur eine einfache Ligusterhecke und bin damit zufrieden) - besser ist allerdings die wintergüne Sorte: Atrovierens'

Ligusterhecken: Ligustrum vulgare 'Atrovierens'

Ligustrum vulgare 'Atrovirens'
Schwarzgrüner Liguster
Wintergüner, Immergrüner Liguster

Wohl die beste Sorte für Ligusterhecken ist 'Atrovirens'. Dieser Liguster wächst straff aufrecht und wird ungeschnitten 4m hoch. 'Atrovierens' ist den ganzen Winter grün. Nicht verwechseln mit Ligustrum ovalifolium!


Ligustrum vulgare 'Atrovierens' - immergrüner, Schwarzgrüner Liguster

'Atrovirens' im strengen Winter ..

Das Foto habe ich nach dem strengen Winter 2006 am 12. Februar in Dresden gemacht und für diese harten Bedingungen ist die Hecke wirklich noch recht ordentlich.


Ligustrum vulgare 'Atrovirens', der schwarzgrüne Liguster

'Atrovierens' - die Sonnenseite im Winter

Oftmals bekommt 'Atrovirens' im Winter eine rotbraune Blattfärbung, je nach Einfall der Wintersonne.

Auch die immergrüne japanische Liguster-Art: Ligustrum ovalifolium bekommt im Winter eine ähnliche Bronzetönungen der Blätter: Ligustrum ovalifolium



Ligustrum vulgare 'Atrovierens'

einfacher Liguster und die Sorte 'Atrovierens' im Winter-Vergleich

Hier noch einmal der Vergleich zwischen dem einfachen Ligustrum vulgare (rechts) und der Sorte 'Atrovierens' (links im Bild).

Schon in den letzten Herbsttagen hat der gewöhnliche Liguster das Laub verloren.


Buchbaumhecke: Ligustrum vulgare 'Lodense'

Zwergform:
Ligustrum vulgare 'Lodense'

Zu erwähnen ist hier noch die zwergwüchsige Form der Rainweide: Ligustrum vulgare 'Lodense', der Zwergliguster.

Diese Heckenpflanzen werden ungeschnitten nur einen Meter hoch. Die Eigenschaften ähneln sonst der Sorte 'Atrovirens'.

'Lodense' ist ein guter Buchsbaum-Ersatz.


Ligustrum vulgarte - gemeiner Liguster Ligustrum ovalifolium 'Aureum' - Goldliguster

Ligustrum ovalifolium
Wintergrüner Liguster


Etwas anspruchsvoller als der Gemeine Liguster (links) - dafür aber auch schöner und mit kräftigeren Farben - ist der Wintergrüne Liguster: Ligustrum ovalifolium (hier eine buntlaubige Sorte)

Diese Art ist jedoch nicht überall winterhart.
Ligustrum ovalifolium - hat ovalere und größere Blätter, als L. vulgare.

Von Ligustrum ovalifolium gibt es zwei buntlaubige Sorten:
'Argentum' - ein weißgerandeter Liguster
'Aureum' - der Goldliguster (Bild oben rechts) er ist goldgelb gerändert, oder manchmal ganz gelb im Blatt

Steckhölzer aus Liguster-Trieben

Heckenpflanzen aus Liguster lassen sich leicht durch Steckhölzer ziehen.

Die unbelaubten, etwa Bleistiftlangen Jahrestriebe werden an Ort und Stelle im Februar/März/April bzw. September/Oktober/November gesteckt (20cm Abstand) - so, dass nur die obersten zwei nebeneinander stehenden Knospen aus der Erde ragen.

Steckhölzer:
Im Herbst werden die Hölzer vollständig vom Blattwerk befreit. Liguster kann auch im August gesteckt werden - dann lässt man allerdings die oberen Blätter am Trieb - und
heißt das Teil nicht mehr "Steckholz", sondern: "Steckling"
siehe auch >>> Rosenstecklinge ;-)

Wichtig:
Das Liguster-Steckholz wird mit der Gartenschere so getrennt, dass der untere Schnitt direkt unterhalb einer Blattknospe liegt, weil sich nur hier im Bereich der Knospen Wurzeln bilden.

Die jungen Heckenpflanzen werden regelmäßig gegossen und das war es dann auch schon ...

Im zweiten Frühjahr kann man vorsichtig mit Stickstoff düngen, mit Hornspänen machst du sicher keine Fehler und im dritten Jahr ist die Hecke dann schon als solche zu erkennen - also sagen wir: 80cm ist sie hoch ...

Liguster-Hecke nach einem Jahr

Stechhölzer im Austrieb

Diese Steckhölzer wurden Ende September gesteckt und acht Monate später fotografiert.

ein Leser-Tipp von Heike A.: viele Gartenfreunde versuchen bei der Gartenarbeit den Mondrhythmus zu berücksichtigen. Stecklinge lassen sich besser bei zunehmendem Mond ziehen, weil sich dann die feinen Wurzeln schneller ausbilden ...

Ligustrum vulgare Lisguster

Drei Jahre später ...

Und das ist die Ligusterhecke drei Jahre später ... der Schnitt erfolgt jeweils so, dass die Hecke nur nach und nach ihre endgültige Höhe erreicht.


Heckentor

Formschnitte

Mit ein wenig Geschick lassen sich schöne Heckentore schneiden.

>>> Formschnitte


Ligusterhecke im Winter durch Schnee geschädigt


Aber Vorsicht in schneereichen Wintern!

Hier leiden Ligusterhecken oft durch die Schneelast und brechen gelegentlich in sich zusammen ... >>>



Impressum