Versteckte Spielecke mit Sonnesegel.
Versteckte Spielecke mit Sonnesegel.

Kinderärzte warnen immer öfter davor, dass Kinder zu viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen und selbst die Kleinsten treiben Sport heute eher am Computer als an der frischen Luft.

Dabei ist es so einfach, Kinder zum Toben und Spielen nach draußen zu locken! Der eigene Garten wird zum Abenteuerspielplatz für die ganze Familie, wenn ein Planschbecken, entspannende Wasserspiele, Hängematten und Gartenmöbel Groß und Klein zum Spielen und Relaxen einladen.

Für Kinder ist natürlich an sonnigen Tagen Wasser im Garten ein echter Magnet, der jeden Computer vergessen lässt. Die Jüngsten lieben es, mit Gießkännchen und Förmchen stundenlang Wasser umzufüllen, Blumen zu gießen und stolz matschige Sandkuchen zu backen, während größere Kinder auch größere Planschbecken lieben. Wer sogar einen richtigen Gartenpool aufstellt, darf sich nicht wundern, wenn auch die gesamten Kinder der Nachbarschaft den Garten fröhlich kreischend „entern“, um Wasserschlachten zu veranstalten.

Die Erwachsenen mögen es natürlich gern etwas ruhiger, und so lohnt es sich, nicht zu nah am Wasser eine schöne Sitzecke anzulegen. Der perfekte Sitzplatz im Garten bietet immer eine gelungene Mischung aus Sonne und Schatten, aus Stil und Bequemlichkeit. Elegante Loungemöbel aus Polyrattan sehen zwar aus wie Designersofas, sind aber resistent gegen Wind und Wetter. Hängematten sind auch ein echter Dauerbrenner, und wer die passenden Baumstämme nicht im Garten hat, kann eine Hängematte mit Ständer aufstellen. Beim Plätschern eines Brunnens oder Gartenteichs lässt es sich hier herrlich entspannen und einfach nur genießen! Bei einem so fantasievoll gestalteten Garten ist wirklich für jeden etwas dabei und der Grillabend kann kommen!

(Gastbeitrag, Aktualität beachten, 4/2013, die Urheberrechte liegen beim Autor)