2013/4 Presseinfos und Gastbeiträge ab Juli 2013

Gartenliegen Edelstahl

Gartenliegen bereichern den heimischen Garten garantiert. Sie können platzsparend verstaut und zusammen geklappt werden, sie lassen sich im Rücken- und Fußbereich verstellen, so dass man auf ihnen sowohl sitzen, als auch liegen kann und vieles mehr. Die einfache Gartenliege aus den 1970er Jahren allerdings ist für viele Gartenfreunde keine Alternative mehr.

Sitzplatz

Gerade für Hobbygärtner ist es alles andere als einfach, den bevorstehenden Umzug zu meistern. Viele glauben nämlich, dass sie ihren geliebten Garten aufgeben und am neuen Wohnort ganz von vorne beginnen müssen. Dabei ist das gar nicht zwingend nötig. Denn viele Pflanzen können auch einfach mitgenommen werden.

Grüne Hausfassade

Fassadenbegrünung trotz vorhandener Wärmeschutzdämmung: Seit ungefähr 20 Jahren werden Untersuchungen über die Auswirkungen von Fassadenbegrünung durchgeführt. Vor allem im städtischen Raum zeigt die Begrünung von Fassaden neben einer nachgewiesenen Luft- und Klimaverbesserung vor allem in Bezug auf das Wohlbefinden der Bewohner positive Auswirkungen. Untersuchungen des Geographischen Instituts der Universität Köln bestätigen diese Erkenntnisse.

Steinlaterne am Teich

Ein japanischer Garten ist ein Ort, wo man seine Ruhe findet und sich tief entspannen kann. In solchem Rückzugsort sind alle Elemente gezielt aufeinander abgestimmt, damit der Körper seine innere Ruhe findet. Welche Elemente das sind und wie man seinen japanischen Garten gestaltet, erfährt man in diesem Beitrag.

Kohlmottenschildlaus

Viele Menschen sehen in ihrem Garten eine Oase der Erholung und Entspannung. Eine besondere Freude ist es, wenn die Blumen in voller Blütenpracht zu sehen sind. In einigen Parzellen ist die Freude nicht ungetrübt, denn einige Schädlinge sind hier am Werk. So machen sich die Blattläuse über das Grün der Pflanzen her und hinterlassen unschöne Löcher in den Blättern.