Galabau Profi
Gartenarbeit vom Profi erledigt.

Besonders für Hausbesitzer und Gärtner ist der Garten- und Landschaftsbau von sehr großer Bedeutung. Schließlich dient der Garten für viele als Aushängeschild und so sollte schon beim Anlegen und Gestalten unbedingt darauf geachtet werden, dass er einen guten Eindruck macht und ordentlich aussieht. Aber nicht alle Gärtner sind mit einem grünen Daumen gesegnet. Daher bleibt für viele nur die Möglichkeit, einen professionellen Anbieter im Bereich Garten- und Landschaftsbau zu engagieren. Aber auch hier gibt es einiges zu beachten.

Eigene Wünsche genau definieren

Wer sich entschlossen hat, seinem Garten eine professionelle Gartengestaltung angedeihen zu lassen, der sollte sich zunächst darüber Gedanken machen, wie der Garten angelegt werden soll, denn nur so kann das Unternehmen sorgfältig arbeiten und den Garten nach den persönlichen Wünschen herrichten. Bei der Suche sollte man sich jedoch genau überlegen, welcher Anbieter in Frage kommt. Denn den Garten lässt man sich nicht jeden Tag neu gestalten, und man möchte mit dem Ergebniss auch noch in kommenden Jahren zufrieden sein. Zudem sind Unternehmen, die auf den Garten- und Landschaftsbau spezialisiert sind, sehr kostenintensiv. Das liegt daran, dass es sich hierbei um ein Saisongeschäft handelt, so dass sie in den warmen Monaten genug Geld verdienen müssen, um über die kalte Jahreszeit zu kommen. Natürlich ist die Dienstleistung in diesem Bereich auch eine sehr zeitintensive Leistung und Zeit kostet ja bekanntlich Geld.

Wie finde ich einen seriösen Anbieter?

Galabau-MaterialienDer erste Schritt besteht somit darin, zunächst verschiedene Angebote von Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen einzuholen. So bekommt man einen guten Überblick und kann deutlich besser einschätzen, welche Kosten realistisch und welche Anbieter seriös sind. Zudem kann man sich bei jedem Angebot einen Expertenrat einholen. Hilfreich können auch sogenannte Vergleichsportale sein, die im Internet häufig zu finden sind. Das macht die Suche nicht nur deutlich leichter, meist beinhalten diese Portale auch direkt Empfehlungen und Erfahrungsberichte von anderen Kunden. Das hat den großen Vorteil, dass man unseriöse Anbieter schnell herausfiltern kann. Manchmal gibt es auch Angebote, die nur auf wenige Wochen befristet sind, dadurch wollen die Anbieter Druck auf ihre potentiellen Kunden ausüben.

Zudem sind Garten- und Landschaftsbauer sehr bemüht, ihre Arbeitszeiten so effizient wie möglich zu gestalten, doch wenn sich z.B. plötzlich vier Kunden melden, die ein Angebot annehmen möchten, dann kann die Dienstleistung natürlich nicht sofort umgesetzt werden. Alles in allem sollten sich Leute, die auf der Suche nach einem Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen sind, viel Zeit nehmen, um alle Anbieter ausreichend zu vergleichen. Dabei sollte das Hauptaugenmerk nicht nur auf dem Preis liegen, sondern auch auf der Qualifikationen des Anbieters. Welche Zertifikate bestehen zum Beispiel in Form einer Meisterprüfung im Gartenbau? Gibt es eine Verbandszugehörigkeit z.B. beim Zentralverband Gartenbau e.V. oder dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten e.V.? Neben den Erfahrungsberichten im Internet und den Qualifikationen können vielleicht auch Freunde weiterhelfen, die mit einem bestimmten Anbieter schon Erfahrungen gesammelt haben. Besonders empfehlenswert sind in diesem Zusammenhang auch Branchenverzeichnisse wie Industrystock und die klassischen Gelben Seiten sowie Telefonbücher.

Kosten und Preise im Überblick

In der Regel setzten sich die Preise in diesem Segment aus den Lohnkosten und den Materialkosten zusammen und zwar jeweils zu knapp 50 Prozent. Das hängt natürlich auch von eventuellen Sonderwünschen z.B. bezüglich des Materials zusammen und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand. Bevor man sich von einem Anbieter ein Angebot erstellen lässt, sollte man sich einen groben Plan gemacht haben, wie der Garten angelegt und gestaltet werden soll. Soll es ein eher anspruchsvoller Garten mit englischem Rasen und Kräuter- sowie Blumenbeeten werden oder ein Spielgelände für die Kinder? Des Weiteren gehören zu den Leistungen eines Garten- und Landschaftsbau-Unternehmens auch Pflasterarbeiten zum Beispiel in Form von Gehwegen oder Stellflächen für Fahrzeuge.

Fazit: Alles in allem ist es wichtig, sich bei der Suche nach einem passenden Anbieter Zeit zu lassen und nicht in Eile zu handeln. Im Internet gibt es inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, Anbieter und Informationsquellen zu verschiedenen Anbietern zu vergleichen.