dezente Gartenbeleuchtung
Dezente Lichtspots schaffen ein exklusives Flair.

Die Außenbeleuchtung ist ein Thema, mit dem sich jeder Besitzer eines Gartens oder einer Terrasse irgendwann auseinandersetzen muss. Wer im Sommer gerne lange draußen sitzt, kann durch sorgfältig ausgewählte Außenleuchten eine romantische Lichtstimmung erschaffen, in der sich die lauen Abende auch nach Einbruch der Dunkelheit gemütlich verbringen lassen.

Im Garten mit Außenleuchten Akzente setzen

Sie lieben es, Ihre Freizeit im Garten zu verbringen? Dann sind elegante Außenleuchten ein tolles Accessoire für Ihren Außenbereich: Von der dimmbaren Wandleuchte in Laternenform für die Terrasse über verzierte Dekoleuchten bis hin zu Wegeleuchten bieten Hersteller von Außenleuchten eine große Vielfalt an Möglichkeiten, den Garten, die Terrasse oder den Balkon ins rechte Licht zu setzen. Günstig und unkompliziert bestellen können Sie die Produkte in Leuchten-Onlineshops, wie etwa der "Leuchtenzentrale", und schon innerhalb von wenigen Tagen wir Ihre Bestellung geliefert und kann auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Garten zum Einsatz kommen.

Abhängig davon, wie groß Ihr Außenbereich ist, können Sie ihn auf unterschiedliche Weise beleuchten. Auf dem Balkon oder der Terrasse empfehlen sich lichtstarke Exemplare, die einen Tisch und den Grillplatz gut ausleuchten. Nach dem Essen können diese ausgeschaltet und durch Kerzen oder Wandstrahler mit Dimmer ersetzt werden, um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen. Wegelampen, die den Weg durch den Garten weisen, werden häufig als halbhohe Standleuchten eingesetzt. Sparsame LED- und Wegelaternen mit Bewegungsmelder oder Dämmerungsschalter helfen dabei, Energie einzusparen.

Was für Außenleuchten gibt es?

  • Wandlampen: Sie sind schlicht und zeitlos oder im romantischen Stil gehalten. An der Terrasse oder vor dem Hauseingang sorgen sie für gemütliches und praktisches Licht.
  • Wegelampen: In Form von Standleuchten oder als Bodenstrahler beleuchten sie den Weg zur Haustür oder durch den Garten.
  • Solarllampen: Wo kein Anschluss an das Stromnetz möglich ist, bieten sie sich an.
  • Außenstrahler: Strahler sind besonders hell und werden gerne in Bereichen eingesetzt, wo starkes Licht gebraucht wird,  wie z.B. im Geräteschuppen, vor der Garage oder nahe der Eingangstür.
  • Dekolampen: Wie der Name schon sagt, dienen sie allein der Dekoration. Sie sind elegant, extravagant und orientieren sich häufig an den aktuellen Trends.
  • Solarleuchten für den Außenbereich: Sie sind besonders effizient und sparsam.

Insbesondere im Außenbereich werden gerne Solarlampen eingesetzt. Diese Art der Außenbeleuchtung ist besonders umweltfreundlich und energiesparend, da das Solarpanel über Tag die Sonneneinstrahlung aufnimmt und speichert und sie innerhalb mehrerer Stunden als Energiequelle nutzen kann. Elegante Außenleuchten mit Solarantrieb bringen also nicht nur schönes Licht auf Ihre Terrasse und in Ihren Garten, sondern kommen außerdem ohne Strom aus.

Akzentbeleuchtung auf der Terrasse