Gut zu wissen

Hecke

Bei der großen Auswahl an Heckenpflanzen ist es nicht immer ganz einfach, die idealen Arten und Sorten für den eigenen Garten zu finden. Boden- und Standortverhältnisse sind bei der Auswahl genauso zu berücksichtigen wie persönliche Vorstellungen und den Pflegeaufwand. Dabei gibt es auch nicht die eine optimale Hecke, vielmehr kommen immer eine Reihe von Pflanzen in Frage, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Was gilt es also bei der Wahl zu beachten?

geerntetes Gemüse

Wer Freude am eigenen Garten hat, möchte sich natürlich zu jeder Zeit die passenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche und angenehme Arbeit schaffen. Natürlich muss die eigene Ausstattung nicht so professionell sein, wie dies bei einer gewerblichen Gärtnerei der Fall ist. Doch gibt es einige praktische Hilfsmittel, die viel dazu beitragen können, dass die eigenen Vorhaben erfolgreich umgesetzt werden können. Doch welche Anschaffungen sind wirklich sinnvoll und wie lassen sie sich optimal einsetzen?

Sonnenblume Windfänger

Menschen, die einen Garten besitzen und ihre Tage regelmäßig mit Gartenarbeit verbringen, wirken oft besonders ausgeglichen. Dass Gärten glücklich machen, hat mehrere Ursachen: Zum einen verbringen Gärtner viel Zeit an der Sonne und sind weniger digitalem Stress ausgesetzt. Zum anderen sind frische Luft und Bewegung der Gesundheit zuträglich. Aber was bringt die Gartenarbeit genau?

Wassertonne aus Holz

In unseren Breitengerade gerät es all zu oft in Vergessenheit, doch Wasser ist kostbar! Besonders in der Sommerzeit ist es wichtig, dass alle Pflanzen im Garten genügend bewässert werden. Ein heißer und trockener Tag kann ausreichen, dass etliche Pflanzen diesen einen Tag nicht überstehen. Die Kosten für die Wasserrechnung am Ende des Jahres sind genauso schwankend, wie das Wetter selbst.

Drainfloor Bodenbelag

Steinteppiche aus rundgewaschenen Natursteinen sind eine hochwertige und robuste Lösung zur schnellen Sanierung von Terrassen, Balkonen, Außentreppen. Sauna- und für alle Wellnessbereichen. Die „Drainfloor-Module“ von Renofloor mit integriertem Drainagesystem verfügen über eingearbeitete Hohlräume, die eindringendes Wasser ableiten und Staunässe vermeiden. Die Terrassenbeläge gibt es in zahlreichen Farben sowie mit Bordüren oder Intarsien. Die Verlegung ist einfach und erfolgt in nur wenigen Arbeitsschritten. Die geringe Aufbauhöhe ermöglicht das direkte Anbringen auf dem alten Belag.