AkkugartenschereAkkugartenschere
Akkugartenschere

Endlich werden die Tage wieder länger und wärmer. Man kann den Frühling schon fast riechen. Doch der Körper scheint noch im Winterschlaf zu sein, ist müde und schlapp. Dabei gibt es gerade jetzt in Garten und Haus mehr als genug zu tun.

Mit dem neuen Akku-Sortiment von Husqvarna laden anspruchsvolle Gartenbesitzer nicht nur ihren eigenen Akku schnell wieder auf, sondern trimmen auch Rasen, Hecke, Baum und Strauch kraftvoll in Form.

Trimmer, Heckenscheren, Motorsägen, Akku-Rider

Frühjahrsmüdigkeit ist keine Einbildung. Der Körper muss sich erst wieder an die wärmeren Temperaturen gewöhnen. Eine Umstellung für Stoffwechsel und Hormonhaushalt, die Kraft kostet. Doch Ausruhen ist hier die falsche Devise. Stattdessen: Sonne, Luft und Bewegung tanken! Da ist Gartenarbeit die perfekte Lösung. Vorausgesetzt, man rüstet sich mit komfortablen Gartengeräten ohne Kabel und ohne Emissionen. Die gute Nachricht: Husqvarna bietet diese Saison zum ersten Mal ein vollständiges Sortiment an akkubetriebenen Produkten für die Grünpflege an, bei nahezu gleichen Leistungswerten wie vergleichbare benzinbetriebene Modelle. Zur Wahl stehen hocheffiziente Trimmer, Heckenscheren, Motorsägen (ab Herbst), ein Akku-Rider sowie Zubehör. Also: Auf zum Fachhändler* und raus in den Garten!

Volle Akku-Kraft voraus

Schon nach ein paar Wochen leichter Gartenarbeit im Freien tankt der Körper neue Energie und lässt uns wieder die volle Leistung abrufen. Von Anfang an energiegeladen sind dagegen alle neuen Husqvarna Akkuprodukte. Die neue Generation an Akkugeräten für die Grünpflege bietet erstmals eine konsistent hohe Leistung auf Knopfdruck, eine genau ausbalancierte Gewichtsverteilung und einen speziellen Energiesparmodus. Die Zeiten, in denen sich der anspruchsvolle Gartenbesitzer zwischen einem grünen Gewissen und leistungsstarken Gerätenentscheiden musste, sind damit vorbei. Egal ob Trimmer, Heckenschere, Motorsäge oder Akku-Rider – alle Geräte aus dem neuen Akkusortiment bieten die volle Husqvarna Profiqualität,ganz ohne Benzin und direkte Emissionen.

Alle Akkus sind bald da…

Auch die ersten zarten Frühlingsboten, wie Krokusse und Veilchen, brauchen sich nicht zu erschrecken, denn die neuen Akkugeräte sind extrem leise und vibrationsarm. Und noch ein Vorteil hat die neue Akku-Range: Alle Handgeräte verfügen über das gleiche Wechselakkusystem mit einem höchsteffizienten Schnellladesystem. Wer sich mit mehreren Geräten aus dem Sortiment rüsten will, kann die Geräte auch ohne Akku im Fachhandel erwerben – das schont den Geldbeutel. Da die neuen Helfer zudem leichter sind als ihre benzinbetriebenen Verwandten geht die Gartenarbeit spürbar einfach von der Hand.

Der Trend zur Qualität setzt sich fort!

Auch der Arbeitskreis Garten Lifestyle aus dem Industrieverband Garten (IVG) hat 2011 festgestellt, dass vor allem höherwertige Gartenprodukte vom Konsument gerne im Fachhandel gekauft werden. Dort gibt es ab Frühling 2012 auch das neue Husqvarna Akkugerätesystem, bestehend aus sieben verschiedenen Maschinen plus Zubehör. Die jahrelange Kompetenz und Qualität der schwedischen Profimarke, auf dessen Basis auch das neue Akkusortiment entstanden ist, kennt man dort schon lange.
Den nächsten Fachhändler in seiner Nähe findet man auf der Husqvarna Website unter www.husqvarna.de