Tanzmusik
Überlasse nichts dem Zufall. Bereite dich gut vor.

Hier hast du eine konkrete Zusammenstellung von Tanzmusik für eine Firmen- oder Familienfeier und natürlich für eine Hochzeit. Wenn du ein normales, wenigstens etwas tanzwilliges Publikum vor dir hast, so spielst du als Einstieg gewöhnlich einen Langsamen- oder Wiener Walzer. Dann sollte ein bekannter rhythmischer Discofox folgen.

In der ersten Tanzrunde sollten wirklich gute, knallige Titel gespielt werden, damit die Lust des Tanzpublikums nicht schon am Anfang gedämpft wird. Es folgen in guter Mischung vor allem folgende Genres: Discofox, Cha-Cha-Cha, Rumba, Samba, Jive/Rock ’n’ Roll

Man hüte sich zunächst vor Tänzen, die viel Platz benötigen oder die kaum jemand tanzen kann, wie Foxtrott oder Slowfox, Tango. Diese kann man nach einem Tanzblock in der "Tanzpause" spielen, wenn Platz für die Tanzkurs-Tänzer ist.

Wenn ich unten auch einen gemischten Musik-Block als Beispiel vorgegeben habe, so brauchst du auf dem Computer diverse Ordner mit gut sortierter Musik nach Genres, damit du sofort beispielsweise einen Discofox spielen kannst, wenn es das Publikum wünscht.

Tipp: Gehe blitzschnell auf allgemeine Wünsche ein. Wenn jemand also eine flotte Samba wünscht, dann musst du sofort eine parat haben (z.B. King Africa, Tesouro Do Pirata, Onda Onda). Gehe aber nie auf konkrete Titelwünsche ein nur auf Genres allgemein, denn in den seltensten Fällen hast du so viele Titel, um auf alle Musikwünsche eingehen zu können.
Unten folgen nun meine Vorschläge, also Interpreten + Titel + Genre als Möglichkeiten. Die Titel finden sich im Internet meist kostengünstig zum Musikdownload. 

 Mein Tanzmusik-Block Nr. 1

  1. Doris Day, Whatever Will Be, Will Be, amerikanische Wiener Walzer-Schnulze oder ein langsamer Walzer (sie unten)
  2. Cora, Amsterdam, einer der schönsten dezenten D-Fox
  3. Peter Fox, Haus am See, beliebter Titel, Cha-Cha-Cha
  4. DJ Oetzi, Ein Stern der deinen-Namen trägt, kennt jeder, D-Fox
  5. Shakira, Waka Waka (This-Time for Africa) D-Fox + Samba, universal tanzbar
  6. Wolfgang Petry, Verlieben Verloren Vergessen,  D-Fox
  7. The Chordettes, Lollipop, kurzer gemütlicher Jive
  8. Olly Murs, Heart Skips a Beat, Universaltanz, Cha-Cha-Cha + D-fox
  9. Lana Del Rey, Summertime Sadness, eine super Rumba (langsam)
  10. Carole King, A Natural Woman, toller moderner Langsamer Walzer, schon langsam PAUSE

Es folgt Pausenmusik, zu der tanzen kann, wer will

  1. Caro Emerald, That Man, gemächlicher Foxtrott, wenn Platz zum Tanzen ist
  2. Moon River, einer der besten, schnulzigen Langsamen Walzer
  3. Johnny Cash, Ring of Fire, Foxtrott
  4. Johnny Cash, Girl from the North Country, super Country-Slow-Fox
  5. Michel Telo, Nossa Nossa, bekannter-Radio-Hit, schnelle Samba