Salto auf dem Trampolin
Der Salto ist natürlich nur für Fortgeschrittene ...

Frische Luft und Aktivität im Freien ist gut für Jung und Alt. Kinder animieren ihre Eltern oft zu mehr Bewegung, doch irgendwann kommt der Punkt, an dem dies aufhört. Dann funktioniert es anders herum und das Leben der Eltern kann das der Jugend stark beeinflussen. Wenn die Eltern sich nicht ausreichend darum kümmern, dass die Kinder genug Bewegung bekommen, kann das fatale Folgen haben.

Ausflüge

Bewegung wird oft mit Ausflügen verbunden. Auf diese Art kann die Familie gemeinsam Zeit verbringen, ist aktiv und erlebt die Umwelt. Ein Spaziergang um den naheliegenden See, eine Radtour oder ein Bootstrip sind beliebte Gelegenheiten, den Tag auf aktive Weise zu verbringen. Dafür braucht es auch kaum Geld, denn die Natur bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich zu beschäftigen.

Wie ihr Kind von Bewegung profitiert liegt auf der Hand:

  • Stärkt Muskeln, Knochen und Haltung
  • Verbessert die Atemleistung und den Stoffwechsel
  • Trainiert die Reaktionsfähigkeit und Beweglichkeit
  • Fördert die Entwicklung der Sinne und der Wahrnehmung

Nutzen Sie also das schöne Wetter und die warmen Temperaturen, um möglichst viel Zeit draußen zu verbringen. Hier noch ein paar weitere Idee:

  • Besuch im Zoo
  • Picknick im Wald
  • Badetag am See
  • Schnitzeljagd im eigenen Ort

Bewegung zuhause

Wer ein eigenes Grundstück hat, für den bieten sich auch in und um die eigenen vier Wände viele Optionen, um aktiv zu sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spielplatz im Garten? Mit einem Kletterturm können Kinder auf spielerische Art Beweglichkeit, Balance und Kraft trainieren. Leider haben solche Spielgeräte oft den Nachteil, dass sie schnell zu klein werden und auch die Eltern können daran nur wenig teilhaben. Leichter geht das zum Beispiel mit einem Trampolin.

Trampolin im Garten

Ein Trampolin ist nicht nur was für Kinder, denn es sorgt für Spaß für die ganze Familie und ist gleichzeitig wirklich anstrengend. Hier können sich Groß und Klein so richtig austoben, oder besser ausspringen. Das fördert die Beinmuskulatur, die Ausdauer und auch die Balance. Doch Vorsicht, kaufen Sie nur Modelle, die mit einem Sicherheitsnetz versehen sind. Bei Springen kann es leicht passieren, dass Sie oder ihr Kind mal abrutschen oder zu viel Schwung haben. Die Netze schützen dann vor einem Sturz und verhindern das Schlimmste. Außerdem müssen Trampoline gut gesichert werden, damit sie nicht umkippen oder vom Wind erfasst werden.

Der eigene Garten bietet aber noch viele weitere Möglichkeiten für Beschäftigungen. Es muss nicht immer körperliche Bewegung sein, um aktiv zu werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Küchengarten? In einem Küchengarten wächst vieles, was die Familie für die eigene Verpflegung nutzen kann. Ob Kartoffeln, Tomaten, Gurken, Salat, Spinat oder Zucchini. Probieren Sie es aus und genießen Sie ihr eigenes Bio-Gemüse. Worauf es beim Anlegen ankommt, verraten die zehn Schnelltipps für Obst- und Gemüsegärten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die ganze Familie mit einzubeziehen. Beete anlegen, Gemüse pflanzen, regelmäßiges Gießen, Unkraut jäten und natürlich auch die Ernte sind gute Aufgaben, die die Familie unter sich aufteilen kann.

Regentage

Wenn Sie und Ihre Familie nicht nach draußen können, weil das Wetter nicht mitspielt, dann muss eben unter dem eigenen Dach für Bewegung gesorgt werden. Durch das Haus zu rennen ist keine Option, denn das endet schnell mit Beulen oder gebrochenen Vasen.

Um den Hintern dennoch vom Sessel hochzubekommen, lohnen sich Balance- und Geschicklichkeitsspiele. Im Internet gibt es beispielweise zahlreiche Anleitungen für Familien-Yoga – das macht Spaß, tut gut und ist auch nicht so anstrengend. Für die Fingerfertigkeit eignet sich besonders das Anfertigen von Dekoration oder Figuren. Bastelsets gibt es wie Sand am Meer – schauen Sie einfach gezielt danach um. Für Mädchen eigenen sich kreative Aufgaben manchmal besser, während die Jungs vielleicht lieber ein eigenes Radio bauen wollen. Auch eine Schnitzeljagd kann die Zeit gut vertreiben. Hierfür bereiten die Eltern die Schatzsuche einfach vor und schicken das Kind durch verschiedene Aufgaben im Haus. Enden kann die Jagd dann zum Beispiel bei einer besonderen Überraschung.

Modelleisenbahn

Bildquellen: © PublicDomainPicture - Pixabay.com; © kamazoo - Pixabay.com; © 27707 - Pixabay.com