Schmetterlingsflieder
Malerische Blütenkaskaden
Malerische Blütenkaskaden

Den Schmetterlingsflieder, Buddleja alternifolia, findet man unter verschiedenen Bezeichnungen, darunter: Schmalblättrige Buddleie, Wechselblättriger Sommerflieder oder Hänge-Sommerflieder. Diese – aus meiner Sicht – viel zu selten in den Gärten zu sehende, malerische Buddleien-Art stammt aus Nordwestchina und wächst dort als Strauch oder kleiner Baum.

Pflanzung

Der Sommerflieder kommt bestens zur Geltung, wenn er einzeln stehend oder an Mauerspalieren pflanzt. Wenn der Strauch an Mauern oder stabilen Zäunen steht, wird er diese mit seinen ausladenen, in Bögen wachsenden Zweigen malerisch überwachsen.

Ein etwas erhöhter Standort eignet sich auch, wie bspw. Böschungen und Mauerkronen; Doch bedenke man, dass der Strauch gut 3 - 4 m breit und hoch werden kann! Mit zunehmendem Alter wird die Blütenfülle noch üppiger. Im Gegensatz zur verwandten Art Buddleja davidii besitzt die schmalblättrige Buddleie einen dichteren Wuchs und üppigere Blütenstände.

Als Nachbarpflanzung empfehlen sich Ginster, Strauchrosen, Kolkwitzien und Weigelien. Als Hinterpflanzung eignet sich die Ölweide, Blauzedern oder Sorbus-Arten. Als bodendeckende Vorpflanzung wird Potentilla empfohlen und da geben wohl die gelben Sorten den schönsten Farbkontrast.

Pflege und Vermehrung

Übrigens: das Gehölz darf nicht geschnitten werden!

Die Vermehrung erfolgt durch Stecklinge oder durch Aussaat.

Der Wuchs ist dicht und relati...
Blütendetail
Malerische Blüte im Juni