"T" – von Tabacum bis Traillage

Raum für die japanische Teezeremonie.

Japanische Teezeremonie, Geschichte: Der chinesische Dichter Luh-yü verfasste um 700 das berühmte "Cha King" ("Ch'a King) - die erste umfangreiche Abhandlung über Teeanbau und Teezubereitung. Im Jahre 801 brachte der Mönch Saicho Teesamen mit nach Japan und baute ihn in Hieizan an.

Traillage unter einem Laubengang.

Der französische Begriff "Traillage" kommt nach meinen Recherchen von dem lateinischen Wort 'Tralje'. Es bezeichnet die bogenförmige Metallrahmenkonstruktion, unter einem Laubengang oder unter einer "Laube" im wörtlichen Sinne einer Pergolalaube. Die Begrifflichkeit stammt aus den französischen Gärten, also aus formalen Gartenanlagen, wo schattige Laubengänge zu den typischen Gestaltungselementen gehörten.

Kohl erste Tracht

Man liest besonders in älteren Gartenbüchern von sogenannten Gemüsen oder Feldfrüchten der ersten Tracht, sowie von Gemüsen der zweiten und dritten Tracht. Unten habe ich die entsprechenden Arten aufgelistet. Diese Einteilung ist jedoch nur verständlich, wenn man sie im Zusammenhang mit der alten Form der Düngung mit Stall- und Kleintiermist sieht und der optimalen Ausnutzung dieser Naturdünger.