Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php on line 205

Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php on line 205

Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php on line 205

Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php on line 205

Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php on line 205

Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php on line 205

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/components/com_scriptmerge/helpers/helper.php:205) in /homepages/10/d132907033/htdocs/www.derkleinegarten.de/plugins/system/scriptmerge/scriptmerge.php on line 692
Japanischer Kuchenbaum (Cercidiphyllum japonicum) – ein wunderschöner Sonderling
Lebkuchenbaum HerbstlaubfärbungDer Lebkuchenbaum mit einigen Besonderheiten.
Der Lebkuchenbaum mit einigen Besonderheiten.

Ein immer heiter wirkender, merkwürdiger Parkbaum, der mit regelmäßigem Schnitt auch im Garten Platz findet,  ist der Japanische Kuchenbaum (auch Lebkuchenbaum). Er vereint mindestens drei Besonderheiten in sich, welche ihn für den Gebrauch im Garten oder Vorgarten prädestinierten. Ich nenne sie gleich vorweg. Das Gehölz wächst schnell auf seine endgültige Größe, doch wird es quasi wie ein Obstbaum durch Schnitt etwas gebändigt, so verbleibt er dann auf geringerer Höhe, wobei nur etwa aller drei Jahre einzelne hochgewachsen Äste heraus gesägt werden müssen. Ist das geschafft, profitieren wir auch im Hausgarten von den absonderlichen Eigenschaften des Ziergehölzes: Der Baum treibt zum Beispiel auf merkwürdige Art und Weise auch an armstarken Ästen Blätter; er hat eine ausgesprochen prächtige und leuchtende Herbstlaubfärbung. Einmalig ist jedoch die der sonderbare Lebkuchen-Duft des herab gefallenen Laubes.

Das Besondere des Kuchenbaum ist der Duft des herabgefallenen Herbstlaubes. Besonders an trüben und feuchten Herbsttagen riecht es dann intensiv nach Zuckerwatte und frisch gebackenem Kuchen.

Kuchenbaum, duftende Blätter im HerbstDuftende Blätter im Herbst.

Botanische Einordnung

Cercidiphyllum japonicum ist der Japanische Kuchenbaum, der auch Lebkuchenbaum, Judasblattbaum oder Katsurabaum genannt wird. Er ist eine Art der Gattung der Kuchenbäume (Cercidiphyllum), welche als einzige Gattung der Familie der Kuchenbaumgewächse (Cercidiphyllaceae) angehörig ist. Die Pflanzenfamilie der Kuchenbaumgewächse gehört der Ordnung der Steinbrechartigen (Saxifragales) an. Tatsächlich sind die Bäume über die Pflanzenordnung auf längere Distanz auch mit Staudengewächsen verwandt, wie Steinbrech, Sedum oder Pfingstrosen. Ein verwandtes Ziergehölz sind die Zaubernüsse (Hamamelis), die ebenfalls auf ihre Art und Weise Merkwürdigkeiten aufweisen, wie eine duftende winterliche Blüte. Gemeinsam haben sie ein wundervolle Herbstlaubfärbung.

Die Kuchenbäume sind ähnlich wie Metasequoia und Ginkgo lebende Fossilien. Zu Beginn des Tertiärs im Paläozän und Eozän  war Cercidiphyllum auf der ganzen Nordhalbkugel verbreitet, was Fossilien belegen. Das war vor etwa 66 Millionen Jahren bis vor etwa 33,9 Millionen Jahren.

Der Baum stammt aus Japan (Hondo, Kyūshū, Hokkaido), wo er bis auf 1600 Meter am Rande von Gebirgsbächen vorkommt. In seiner Heimat wird das Gehölz, was auch als Nutzholz geschlagen wird, um die 30 Meter hoch. Bei uns bleibt bleibt es aber bedeutend niedriger und wächst in der Regel auch mehrstämmig. Der botanische Name Cercidiphyllum heißt so viel wie Cerzis-Blattartig, womit die Pflanzengattung Cerzis gemeint ist. Ein Vertreter dieser Gattung ist beispielsweise der Chinesische Judasbaum (siehe unten). Der eingedeutschte Name Katsurabaum leitet sich von der japanischen Baumbenennung 桂 Katsura ab.

Arten und Sorten

Von den Kuchenbäumen gibt es nur zwei Arten. Beide finden im Garten- und Landschaftsbau Verwendung. Neben Cercidiphyllum japonicum ist das Cercidiphyllum magnificum, der Pracht-Kuchenbaum. Diese Art ist schwachwächsiger, bekommt größere Blätter und wächst einstämmig. Die Herbstfärbung ist prächtig orange. Allerdings duften die Herbstlaubblätter nicht nach Kuchen und Zuckerwatte, wie das bei C. japonicum der Fall ist. Für mich wäre dies schon ein Kriterium die duftlose Form abzuwählen.

kuchenbaum HabitusDas Gehölz als ParkbaumFür Gartenfreunde oder Planer von Parkanlagen, die Raritäten und Außergewöhnliches lieben kommt also nur C. japonicum in Frage und so haben sich auch schon die Züchter in diese Richtung gearbeitet und entsprechende Sorte kreiert. So gibt es neben der einfachen Art (die durchaus auch empfehlenswert ist) die Sorte 'Rotfuchs' mit dunkelkarminrotem Laub und es gibt zwei Sorten mit überhängendem Wuchs. Das ist 'Morika Weeping', dessen Geäst förmlich nach unten wächst - am Ende wirkt der Baum durch kaskadenartig überhängende Zweige (malerisch) ist. Und es gibt die Sorte ‘Pendula’, die einen mehr schirmartigen Habitus aufweist. Die Sorte Cercidiphyllum japonicum 'Strawberry' ist eine Auslese, deren Herbstlaub wie Erdbeeren duften sollen.

  • 'Morika Weeping' – stark überhängende Wuchsform
  • ‘Pendula’ – überhängende Wuchsform
  • 'Rotfuchs' – rote Blätter
  • 'Strawberry' – herbstlicher Duft nach Erdbeeren

KuchenbaumDer Kuchenbaum vor meinem Haus