Vorgarten gestalten

Betonpflaster ist sehr trittsicher

Schnell-Info: 1.) Der Weg zu Haustür sollte bequem sein (möglichst kurz) trittsicher und breit.
2.) In kleinen Vorgärten breite Wege anlegen, schmale Wege machen den Garten optisch kleiner. 
3.) Baue keine unnötigen Kurven in den Zugangsweg (so ein kleiner Schwung, wie im Bild, ist aber ok). 
4.) Zweckmäßig ist es, direkt vor der Haustür einen kleinen Vorplatz mit Gartenbank anzulegen.

Absenkbare Mülltonnen im Vorgarten

Schnell-Info zur Mülltonnenbox: 1.) per Knopfdruck stehen die Mülltonnen an der Straße; 2.) Die Tonnen sind sicher vor Fremdzugriff oder Vandalismus 3.) Keine Geruchsbelästigung und Ungeziefer! Jeder Eigenheimbesitzer kennt das Problem mit den Müllbehältern und fehlendem Sichtschutz. Irgendwie gibt es nie den optimalen Platz, wo sie aufgestellt werden können. Und in einer Reihenhaussiedlung, in der ohnehin nur wenig Fläche im Außenbereich zur Verfügung steht, sollte möglichst kein Platz für die Abfallbehälter verschwendet werden.

Hausbäume im Vorgarten, Weißdorn

Die Tradition, ein Baumpaar oder einen einzelnen Baum vor das Haus oder am Tor zu pflanzen, ist so alt, dass der Brauch auf Intentionen wie Ahnenkult (Holunder) oder Schutzfunktion vor bösen Geistern (Weißdorn) und Naturereignissen zurückgeht. Allerdings diente der Baum oft auch lediglich dem Sonnenschutz am Hauseingang oder mit seinen Blüten (Linden) den Bienen als Nahrung. 

Bodendecker Bepflanzung im Vorgarten

1.) Stauden: Besonders dort, wo der Boden etwas Grundfeuchte besitzt, bietet sich für die Vorgartenbepflanzung an, pflegeleichte Stauden zu pflanzen. Hier im Bild ist ein schattiger Vorgarten mit üppigen Staudenrabatten zu sehen, die vorzugsweise aus Bodendeckern und blühenden (niedrigen) Stauden bestehen. Robuste Stauden (Phlox, Sonnenbraut, Staudensonnenhut) eignen sich besonders gut für Vorgärten, da sie weniger Pflege und Wasser als Sommerblumen benötigen.

Vorgärten schlechte Gestaltung

Beim Thema Vorgarten erwarten viele Hausbesitzer zuallererst gestalterische Tipps zu Bepflanzung, Blüten und Blumen. Doch ich möchte, bevor ich dazu Ratschläge gebe, die praktische Seite eines solchen Eingangsbereiches hervorheben. Ich wies in anderen Beiträgen bereits darauf hin, dass der Eingangsbereich vom Haus aus schnell und gut eingesehen werden sollte, aus dem einfachen Grund, um alles leicht im Überblick zu haben und gegebenenfalls ungebetene Besucher besser abwimmeln zu können.