Relief mit dem Symbol Boot, BarkeDas Totenschiff.
Das Totenschiff.

Das Boot (auch Barke oder Schiff) ist ein archetypisches Symbol, welches in den Mythen der Menschheit Sonne oder Mond über die Urgewässer fährt. Beim Untergang von Sonne oder Mond führte das Schiff die Gestirne durch die Unterwelt. Somit wurde das Boot Sinnbild für das Todesgeschehen: Bild für die Überfahrt des Verstorbenen in das Totenreich. Das Boot bezeichnet den Übergang, das Hinstreben auf ein Ziel und einen neuen Anfang.

Zudem ist das Boot, ebenso wie das Pferd, ein achetypisches Symbol der Reise. In frühester Zeit waren in manchen Gegenden die Wasserwege die einzigen Reise-Straßen. Wenn ein Verwandter verstarb, dann verband man den Tod mit der Reise in die Unterwelt oder in die Geisterwelt (der Ahnen).

Im christlichen Sinn ist das Boot Sinnbild für die Gemeinde in den Wogen des Weltgeschehen. Das Schiff ist auch ein Symbol der Maria – der Mutter Kirche. Im Katholizismus gilt die Kirche als "Schiff Petri" (nach Lk 5,3 ff.). Die frühesten christlichen Schiffsdarstellungen (auf Grabmälern) symbolisieren die Lebensfahrt des Verstorbenen zum Hafen der Ewigkeit. Zum Schiff gehört auch der Anker.*

Schiff in aufgewühlten Wassern: Das Meer ist hier als dunkle Macht dargestellt durch die symbolischen Fledermäuse vor dem Bug.
Schiff in aufgewühlten Wassern...
Das Symbol ist nicht selten in und an christlichen Gebäuden zu finden.
Das Symbol ist nicht selten in...
Das Schiff-Symbol auf einem Grabstein. Dazu der Spruch: Wenn Jesus mit im Schiff, so fahr' ich glücklich heim, und lande nach dem Tod gewiss im Himmel ein.
Das Schiff-Symbol auf einem Gr...

Literatur & Quellen:

  • * Manfred Lurker: Wörterbuch der Symbolik, Stuttgart 1991.