Schirmständer
Ein Schirmständer, der gleichzeitig Pflanzkübel ist? Am besten fahrbar? Wo gibt es das?
Ein Schirmständer, der gleichzeitig Pflanzkübel ist? Am besten fahrbar? Wo gibt es das?

Besonders auf dem Balkon oder auf kleinen Terrassen, wo nicht viel Platz ist, wären Schirmständer auf Rollen hilfreich. Nur benötigen sie ein gewisses Eigengewicht, damit sie ihre Funktion erfüllen können. Die Idee, satt Stein- oder Eisengewichten diesen Ständer mit einem Pflanzbehälter zu kombinieren, ist genial. Der Schirmtrog „speedi maxi“ – entworfen von Jochen Schmiddem für Loom Living – ist die verblüffende Lösung: bestechend im Design und unglaublich praktisch.

Entweder modern ohne viel Schnickschnack oder die etwas opulentere Form, mit der man markante Akzente setzen kann. Nicht nur Pflanzen lieben diese nützliche Erfindung. Sie ist Blickfang und Ruhepunkt zugleich. Den mobilen Schirmständer auf drehbaren Rädern gibt es in zwei Größen „speedi maxi“ als Pflanzkübel und in der kleinen Version "speedi mini" als Trog.

Transportabel per Rollen
Sonnenschirm auf Rollen
Pflanzkübelaufsatz für den Rol...

Tipp zum Bepflanzen

Die Bepflanzung des Rollständers erfolgt wie beim Blumenkasten. Nur sollte bedacht werden, wo dieser besondere, fahrbare Pflanzkübel abgestellt ist, wenn er nicht benutzt wird. Dementsprechend werden Blumen oder andere Zierpflanzen (Dauerpflanzen, Stauden, Gräser oder Farne) so gewählt, wie sie diesem Standort entsprechen. Dieser kann sonnig sein, wird in der Regel aber schattig- oder halbschattig liegen.
In der Regel passen Blumen oder Blattpflanzen zu diesem Design besser, wenn sie eine gewisse Üppigkeit aufweisen. Alles, was an tropische Urlaubsorte erinnert wäre hier angebracht. Empfehlenswert sind auf jeden Fall robuste Blattzierstauden, wie Funkien oder auch einfache Farne, wie der Wurmfarn. beide Pflanzenarten sind winterhart  und vertragen Sonne und Schatten gleichermaßen.

Funkien im BlumentopfFunkien (Hosta) sind ideale Kübelpflanzen für die gewünschten Zwecke.

Schirmständer mit Rollwagen

Mobilitätsbedürfnis? Kein Problem mit den fahrbaren Schirmständern im typischen Loom-Living-Look. Der Zweck bestimmt die Form. Die Variante ohne Pflanzbehälter (Bilder oben) wird auch angeboten und bleibt durch die Konstruktion mobil. Das ermöglicht das schnelle Aufstellen und Aufräumen des Sonnenschirmes. 

Weitere Informationen über den Designer und Verkauf der Produkte finden Sie unter: www.loom-living.de

Weitere Produkte von Loom-Living - Windlichter

loomliving windlicht Ob drinnen oder draußen, ob festlich oder leger, als Windlicht oder als Kerzenhalter. Das Windlicht „gala“ – entworfen von Jochen Schmiddem für Loom Living – ist eine sehr interessante Lösung.Ob drinnen oder draußen, ob festlich oder leger, als Windlicht oder als Kerzenhalter. Das Windlicht „gala“ – entworfen von Jochen Schmiddem für Loom Living – ist eine sehr interessante Lösung. Ein stabiler Fuß aus Kambalaholz nimmt den großzügig gestalteten, von innen sandgestrahlten oder klaren Kunststoffzylinder in den Höhen von 500 oder 750 mm auf. Für den sicheren Stand der Kerze sorgt ein Wachsteller aus V2A-Edelstahl. Wetterfestigkeit wird durch die Regenkappe garantiert.