Patisson junge Früchte
Die jungen Früchte der Patisson.

Die Patisson sind wie die Zucchini nichts anderes als Gartenkürbisse (Curcubbita pepo L.), die genaue botanische Bezeichnung ist Curcubbita pepo L. var. patissonina. Das Zucchini (Gemüsekürbis) hat auch einen speziellen Namen: Curcubbita pepo L. var. giromontiina. Was den Anbau dieser merkwürdigen Ufo-Früchte betrifft, so gleicht dieser zu 100 % dem des Zucchini. Der einzige Unterschied ist vielleicht, dass die Stauden etwas weniger ranken.

Mancher stellt sich vielleicht die Frage, warum man Patisson im Garten anbauen sollte. Für mich ist der Hauptgrund der, dass man im Gemüsegarten, wie auch auf dem Teller, immer mal wieder etwas neues fürs Auge braucht. Für diese Zwecke, und weil ich gern experimentiere, kaufe ich mir den recht teuren Samen (F1-Hybriden) und habe diese schönen gelben Patissonfrüchte in meinem Garten.

Sorten

Gelbe PatissonEs gibt viele wunderschöne Sorten in den Farben weiß, gelb und grün

  • Weiß: Custard White (verbreitet), Moonbeam F1, 'Patisson Blanc', Patisson vert-blanc (weiß-grün), Patty Green Tint (interessant, weißgrün), Patisson blanc panache vert (weiß-grün panaschiert)
  • Gelb: Anna Gold F1 , Golden Marbre, Sunbeam F1, Sunburst F1, Sunny Delight F1, Flying Saucer F1 (gelbgrün)
  • Grün: Starship F1 (schwarzgrün)

Ernte, Lagerung, Verwendung und Geschmack

Patisson-Staude, Sorte Sunburst F1Die Früchte der Patisson kann man jung ernten (4-5 cm Größe), dann sind sie noch besonders zart, und wie Gurken einlegen. Man kann sie aber auch ausreifen lassen und dann erst ernten. Junge Früchte haben oft kleine Nadeln auf der Schale. Wer empfindliche Haut hat, der ernte sie besser mit Gartenhandschuhen und reibe die Früchte anschließend mit einem Tuch ab. Junge Früchte kann man zu Salat verarbeiten, braten oder dünsten. Größere Patisson werden gern mit Füllungen versehen, oder man schneidet sie auf und paniert sie wie Schnitzel. Wenn du die Scheiben vor dem Panieren mit Knoblauch einreibst, dann schmecken sie noch würziger. Vom Geschmack her schmecken Patisson anders als Zucchini. Sie sind würziger, was nicht jedem zusagt.

Wichtig: Je älter Früchte sind, um so länger lassen sie sich lagern. Junge Früchte kommen besser in den Kühlschrank, wo sie in einer Folietüte extra noch vor Austrocknung geschützt werden sollten. Dann halten sie sich 5-7 Tage.

Ergänzende Informationen findest du auch unter der Thematik Kürbis anbauen.