Klaräpfel
Klaräpfel.

Der 'Weiße Klarapfel', auch Zitronen- oder Weizenapfel genannt, gehört zu den alten Sorten und ist beim Reifen einer der ersten. Die Sorte ist sicher einer der bekanntesten der Sommeräpfel und gilt bei manchen Autoren als qualitativ hochwertigste Frühsorte, was allerdings nicht stimmt. Er reift von Mitte Juli an und schmeckt am besten, wenn er frisch vom Baum gepflückt wird. Wichtig ist es, ihn kurz vor der Reife zu ernten, da er sonst mehlig schmeckt.

Die Pflück- und Genussreife wird Mitte Juli bis Anfang August erreicht. Nach der Ernte halten sich die Äpfel aber nur ca. 14 Tage. Der Klarapfel eignet sich besonders gut zur Herstellung von wohlschmeckendem, würzigen Apfelmus, welches beim Kochen hell bleibt und nicht braun wird.

Steckbrief: Klarapfel

Der Wuchs: Der Baum überträgt sich leicht, deshalb ist starkes Auslichten und zeitweiliges Verjüngen angebracht. Damit wird der nicht allzu wüchsige Baum immer wieder angeregt, Holz zu treiben.
Die Blüte: wenig frosthart
Bekannte gute Befruchtersorten: -
Der Ertrag: der Baum trägt meist überreich. Ein Nachteil ist, dass der Ertrag des Klarapfels alternierend ist, also meist aller zwei Jahre weitgehend aussetzt
Die Früchte: saftig, frisch, wenn nicht zu spät geerntet wird
Resistenzen:  sehr robustes Gehölz
Eigenschaften: für Streuobstwiesen geeignet
Bezugsquelle: in jeder Baumschule oder im Online-Versand erhältlich
Synonyme:
Durchsichtiger Sommerapfel, Weißer Klarapfel, Korn-, Zitronen-, August-, Hafer- und Weizenapfel

Da der Baum reichlich trägt, kann man beizeiten die Früchte ausdünnen (kleine Früchte vorzeitig ernten), um größere Äpfel zu bekommen. Die Früchte müssen grün, also vor dem Gelbwerden, geerntet werden. Die Sorte eignet sich auch gut zum Umveredeln alter Apfelbäume und als Befruchter für den Boskopp. Da es sich um eine Sommersorte handelt, kann er auch an etwas schattigeren Gartenplätzen stehen.

Im Folgenden Video erklärt mein Freund Jonni die Bedeutung des Klarapfels. Das Video ist schon älter und die Qualität etwas bescheiden. Ich bitte um Nachsicht ;-)

Ähnliche zeitige Apfelsorten

Eine Alternative zum Klarapfel wäre die Sorte 'Schöner von Bath' (auch 'Schöner aus Bath'). Sie schmeckt würzig, das Fruchtfleisch ist fest und saftig. Und der 'Schöne von Bath' hält sich mit 4 bis 6 Wochen nach der Ernte länger als der Klarapfel. Im Lager wird der Apfel auch nicht mehlig, und er ist nicht druckempfindlich. Die Früchte des 'Schönen von Bath' hängen fest, so kann der Baum auch auf windigen Plätzen stehen. Der letztgenannten Sorte ist auch der Pfirsichrote Sommerapfel ähnlich.