Farbige Sommerblumenpflanzung
Farbige Sommerblumenpflanzung.

Hier wurde eine Blumenrabatte bunt gepflanzt und zwar so, dass die Gewichte der verschiedenen Farben gut abgewogen sind. Kühle Farbtöne können mehr Verwendung finden, warme und knallige Farbtöne sind dagegen sparsamer zu verwenden. Weiß ist neutral und wird dafür eingesetzt, um zwischen den verschiedenen Blütenfarben zu vermitteln.

Die Blumenstauden, die hier verwendet wurden, sind vermutlich Sorten des Mutterkrautes.

Verwendete blaue Blumen

  • Leberbalsam (Ageratum houstonianum)
  • Ziersalbei (Salvia farinacea, Ährensalbei)
  • Verbenen (Verbena bonariensis, Patagonisches Eisenkraut), grazil, hochragend (wenige eingestreut)

Karminrote Farbtöne

  • Zinnien, eine karminrote Zwergsorte
  • dahlienblütige Zinninen (Zinnia elegans dahliaeflora), etwas höher
  • Löwenmaul

Gelb und Orange

  • Löwenmaul
  • dahlienblütige Zinninen

Unten ist noch einmal die in der Pflanzung verwendete Zinnie (Teppichzinnie) Sorte 'Profusion Deep Apricot' abgebildet. Sie bereichert jede Blumenrabatte mit leuchtenden und farbintensiven Blüten. Diese Zinnie (Zinnia angustifolia) wird etwa 25 bis 35 cm hoch und bildet in die Breite gehende, dichte Büsche. Dadurch ist es möglich, dichte Blumenteppiche zu pflanzen, die bis zum ersten Frost an Blühfreudigkeit nicht nachlassen.

Zinnia elegans 'Profusion Deep Apricot'