Mehr Sichtschutz-Ideen

Sichtschutzzaun Metall

Klassische Zäune aus Metall haben eine lange Tradition und ergeben sehr haltbare Einfriedungen, welche optisch sehr hochwertig sind. Etwas anders ist das bei den Blickschutzzäunen aus Metall. Das sind grundlegend andere Konstruktionen, entweder aus Profilblech, oder man hat sogenannte Doppelstabmatten und kombiniert sie mit Kunststoff, der dort eingeflochten wird.

verspiegelter Sichtschutz

Schöne Anregungen für die Außengestaltung kann man sich bekanntlich auf Messen und Gartenausstellungen holen. Daher bin ich viel auf Bundes- und Landesgartenschauen unterwegs, um mich über Aktuelles zu informieren und Recherchen und Fotos zu machen. So stammen die Bilder dieser genialen Brettpalisaden von der sächsischen Landesgartenschau 2009 in Reichenbach (Vogtland).

Japanischer Garten mit Sichtschutzmatten.

Blickschutz ist das ganz große Thema, vor allem dann, wenn man bspw. nur ein kleines Reihenhausgärtchen sein Eigen nennt. Hier habe ich nun eine ganz außergewöhnliche Idee für Dich, wo sonst jedermann vom Zaun oder Balkon aus Einblicke in Dein Privatleben haben kann. Mein Tipp ist der: Lege Dir einen, gegen alles abgeschotteten "Garten im Garten" an. Das ist durchaus keine neue Erfindung. Solche Refugien gibt es schon lange. Es sind die traditionellen Teegärten der Japaner, welche speziell für die japanische Teezeremonie angelegt wurden.

Sichtschutz drehbare Lamellen

Ein Garten ist nur noch die Hälfte Wert, wenn Sitzplatz oder Terrasse frei einsehbar sind. Menschen brauchen ein Refugium, wo sie ungestört von den Blicken der Nachbarn oder Passanten ausspannen können. Das ist ein Fakt, auf den ich sicher nicht weiter eingehen muss. Nun sind hohe Sichtschutzwände nicht jedermann Sache weil man doch auch das Weitläufige und Transparente mag. Für diesen Kundenkreis haben nun einige Hersteller Blickschutzzäune mit drehbaren Lamellen erfunden, also quasi eine Jalousie für den Außenbereich.

Sichtschutz aus Profilblech

Bisher hielt ich nicht allzuviel von einem Blechzaun, doch diese hier haben mir gezeigt, dass sie durchaus auch am Hausgarten stehen können und nicht nur als Einfriedung von Firmengeländen dienen müssen. Natürlich erfüllen sie einen ganz bestimmten Zweck, denn ohne wichtigen Grund würde sich wohl niemand solch einen Sichtschutz ans Haus stellen.