Palisaden als verspiegelter Sichtschutz
Sichtschutz, der den Raum optisch weitet.

Schöne Anregungen für die Außengestaltung kann man sich bekanntlich auf Messen und Gartenausstellungen holen. Daher bin ich viel auf Bundes- und Landesgartenschauen unterwegs, um mich über Aktuelles zu informieren und Recherchen und Fotos zu machen. So stammen die Bilder dieser genialen Brettpalisaden von der sächsischen Landesgartenschau 2009 in Reichenbach (Vogtland).

Für kleine Gartenanlagen finde ich diesen außergewöhnlichen Sichtschutz besonders geeignet, da man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann: Einerseits dient er als Schutz vor unerwünschten Blicken und andererseits vergrößert er optisch die Anlage, da man durch den Spiegeleffekt mehr räumliche Tiefe erzeugen kann. Man fühlt sich von diesem transparenten Zaun in keiner Weise beengt und eingeschlossen.

Acryl Spiegel Außenbereich

Nach meinen bisherigen Recherchen ist dieser transparente Bretterzaun ein Unikat, welches direkt für die Ausstellung gebaut wurde und daher im Handel nicht erhältlich ist. Wenn du Garten oder Terrasse mit solch einem optisch leichten und angenehmen Blickschutz versehen willst, dann musst du selber versuchen, diese Idee umzusetzen. Ich denke mal, dass diese Hölzer mit handelsüblicher Spiegelfolie beklebt wurden. Für die Dauer der Gartenschau war das sicher okay, aber für die Anwendung daheim müsste man den Zaun sicher haltbarer konstruieren.

Die Holzpalisaden müssten sicher aus dicken, gehobelten Brettern (25 bis 30 mm Dicke) gefertigt werden. Die Hölzer selber dürften sicher nicht zu breit und zu hoch sein, damit sie sich nicht mit der Zeit verziehen. Um die 12 cm Breite sind sicher ein gutes Maß und 1,6 bis 1,8 m Höhe (sichtbarer Bereich) ebenfalls. In der Höhe sollten die einzelnen Bretter, wie in den Bildbeispielen, variieren. Die wechselnde Höhe würde dann sicher das eine oder andere leicht verzogene Brett kaschieren.

Brett-Palisaden Idee im Mustergarten

Spiegel im Garten zur Gestaltung einsetzen

Die reflektierenden Flächen könnte man sicher aus entsprechender Folie herstellen oder man klebt Haushalt-Alufolie auf. Besser wäre sicher ein dauerhafteres Material. Um das zu finden, musst du in den Suchmaschinen nach den Begriffen 'Edelstahl Glattblech Spiegel' suchen.

Eine andere Möglichkeit wäre, sich beim Glaser Spiegelglas entsprechend schneiden zu lassen. Das halte ich für die solideste Variante. Man könnte die Idee auch etwas variieren und statt des Holzes Steinpalisaden verwenden. Diese wären absolut dauerhaft. 
Zur Gestaltung wäre noch zu sagen, dass diese raffinierte Blickabschirmung nicht direkt an der Terrasse oder am Betrachter stehen dürfen. Vor der Reflexionsfläche braucht es unbedingt einen Pflanzenstreifen, der gut einen Meter tief sein sollte.

Acryl Spiegel für den Außenbereich

Neben den oben genannten Möglichkeiten gibt es mittlerweile auch professionelle Anbieter, welche Glas- und Acrylglasspiegel für den Außenbereich herstellen. Besonders Acryl ist für draußen geeignet, weil es bruchsicher ist. All Illusionsspiegel lassen sie sich auf die verschiedenste Art und Weise in eine Gartengestaltung einfügen. Man weitet mit ihnen in kleinen Gärten den Raum, oder schafft durch die Reflexion ornamentale, symmetrische Effekte zum Beispiel im Zusammenspiel mit Buchsbaumheckenmustern (Knotengärten). Die Möglichkeit, Grenzen optisch zu entfernen, ist beim Beispiel oben mit den Palisaden aufgezeigt.
Durch die Bruchsicherheit von Acrylglas können wir das Material auch dort einsetzen, wo Kinder spielen. 

Sichtschutz mit Spiegel Wetterfest