Beginn der Vegetationszeit: Elfenblumen.
Beginn der Vegetationszeit: Elfenblumen.

Die Vegetationsperiode, die Vegetationszeit oder die Vegetationsphase ist die Zeitspanne des Kalenderjahres, in dem die Hauptmasse der in einem bestimmten klimatischen Raum wachsenden Pflanzen im aktiven Wachstum begriffen ist.

Grünende FlusslandschaftDabei gibt es noch die Unterteilung in die Große Vegetationsperiode und die Kleine Vegetationsperiode, also die Spanne innerhalb eines Jahres in der die Tagesmitteltemperaturen über + 5 °C (große Vegetationsperiode) bzw. über +10 °C (kleine Vegetationsperiode) liegen. Die Vegetationsperiode bildet zusammen mit der Ruhephase, Vegetationsruhe (z.B. Winter oder Trockenzeit) in der Natur, die so genannte Vegetationsperiode.

Sprachlich: Vegetation (lateinisch) vegetáre = beleben, wachsen, bzw. neulateinisch Vegetatio = Pflanzenwuchs bedeutet 1. Pflanzenwachstum aber auch 2. die Gesamtheit der Pflanzenbedeckung und Pflanzengesellschaften, die in einem definierten geographischen Bereich wachsen.

Es gibt weiterhin die mehr umgangssprachlich verwendete Begrifflichkeit der Hauptvegetationszeit, was wohl den Zeitraum von April bis Oktober (die kleine Vegetationsperiode inbegriffen) beschreibt.

Vegetationsruhe im Rosengarten