Phyllosachys 'Aureocaulis' mit Zickzackwuchs.Phyllosachys 'Aureocaulis' mit Zickzackwuchs.
Phyllosachys 'Aureocaulis' mit Zickzackwuchs.

Der Goldene Peking-Bambus ist neben Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' einer der meisten verwendeten Bambussorten in der Gartengestaltung. Das hat zwei Gründe. Erstens ist dieser chinesische Bambus anspruchslos, sehr winterhart und unempfindlich gegen Trockenheit. Prinzipiell bin ich auch immer dafür auf Nummer sicher zu gehen und Pflanzen zu verwenden, die sicher gedeihen.

Phyllostachys aureosulcata AureocaulisPhyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis', Gartenbambus.Zweitens ist es doch so, dass derjenige, der sich Bambuspflanzen im Garten wünscht, auch richtige Bambusstangen sehen will. Es gibt je viele Gartenbambus-Arten (z.B. Fargesia murielae), die einfach nur mickrige Bambus-Halme ausbilden. Beim Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis' kann man schon von richtigem Bambusrohr sprechen, was dann durch die leuchtende gelbe Färbung auch optisch gut wahrnehmbar ist. Dieser Bambus ist ideal im Winter die Stimmung aufzuhellen. Pflanze ihn deshalb so, dass er von der Wohnung zum Blickziel wird. Unten im letzten Bild ist die Form als geschnittene Hecke zu sehen. Ob das nun der Weisheit letzter Schluss ist, mag jeder selber beurteilen...

Pflanzensteckbrief: Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'

Höhe: Erst nach etlichen Jahren 4 bis 6 m hoch
Winterhart?: -20 °C bis -25 °C
Standortansprüche: Sonne und Halbschatten, verträgt Trockenheit
Rhizomsperre?: Ja
Bambusrohr: Gelborange
Blätter und Habitus: Gesundes grünes Blattwerk, aufrechter Wuchs
Verwendung: Gartenbambus, Windschutz, Sichtschutz
Besonderheiten: Zickzackwuchs tritt recht häufig auf

Wortsinn von Aureocaulis = aureum (Gold) + caulis = Stängel, von griechisch kaulós = Stängel

BambusheckeBambushecke - Phyllostachus aureosulcata, Gelbgrubenbambus.