Sogenennte Präriegarten-Beflanzung.
Sogenennte Präriegarten-Beflanzung.

Hier im Bild ist eine wunderschöne, wiesenartige Pflanzung zu sehen, die mit einjährigen Sommerblumen und Verbenen-Stauden gepflanzt wurde. Durch die blauen Blüten entsteht eine gewisse Leichtigkeit in der Blumenpflanzung, die sehr gut gelungen ist.

Diese Pflanzung wurde in der Art eines Präriegartens angelegt, einer Stilart, die sich in der Gartengestaltung wohl noch nicht so recht etabliert hat.  Die Grundbepflanzung besteht im wesentlichen aus:

Blaue Blüte

  • Ziersalbei und AgeratumAgeratum houstonianum, der Leberbalsam. Die Sorten sind sehr unterschiedlich in Höhe und Qualität. Etwas höher wachsende Sorten sind z.B. 'Artist Alto Blue', 'Tall Blue Planet' und 'Blue Horizon'
  • Salvia farinacea, Mehliger Salbei (Ährensalbei, Ziersalbei), blaue Sorten  z.B. 'Victoria' (Dunkelblau), 'Mauritius' (Dunkelblau), 'Saga Blue' (Tintenblau), 'Sallyfun Blue' (Hellblau)
  • Verbena bonariensis - Patagonisches Eisenkraut, eine sehr transparente Blühstaude. Sie wird 50 bis 100 cm hoch. Die Art blüht in endständigen, schirmförmigen Doldenähren von Mitte Juni bis zum Frost.

Als Farbkontrast hat man hier in dieser Blumenpflanzung nicht die Komplementärfarben zum Blau genommen, also Gelb und Orange, sondern man ist im Farbkreis etwas weitergerückt und hat das kräftige Rosa der Spinnenpflanze gewählt. Weiße, neutrale Blüten geben der gesamten Pflanzung einen pastellfarbenen Schimmer und unterstreichen den schwerelosen Eindruck. Zwischendurch sind auch blau blühende Petunien gepflanzt, die jedoch nun weitgehend vom Rest der Pflanzung überwuchert worden sind.

Rosa-Pink Blüten

  • Cleome spinosa, Spinnenpflanze, Sorte 'Senorita Rosalita' eine lang blühende, rosa Spinnenpflanze. Bei uns wachsen die Cleomen als einjährige Sommerblumen. Der Flor beginnt etwa Mitte Juli und hält bis zum ersten Frost.

Weiße Blüten

  • Vermutlich wurde hier eine Weiße Sorte der Angelonie (Angelonia angustifolia) gepflanzt, ich bin mir da aber nicht ganz sicher.

Vielleicht könnte man in die Pflanzung auch Gaura lindheimeri, die Prachtkerze pflanzen (z.B. Sorte 'Rosyjane' ), die ebenfalls sehr zarte Blüten ausbilden und etwa so hoch wie die Verbenen wachsen.