Thuja Lebensbaum HeckeLebensbaum mit schöner grüner Farbe.
Lebensbaum mit schöner grüner Farbe.

Thuja occidentalis bezeichnet den Abendländischen Lebensbaum und gehört zu den wichtigsten Heckengehölzen für immergrüne Gartenhecken. Der Lebensbaum ist eine robuste, preiswerte Heckenpflanze, wachsen gut an und lässt sich leicht schneiden. Thuja wächst in der Jugend rasch, verlangsamt dann seinen Wachstum und muss deshalb später nicht mehr so oft geschnitten werden. Das macht ihn zu ausgesprochen vorteilhaften Heckenpflanzen.

Der Abendländische Lebensbaum stammt aus Nordamerika und Kanada. Er ist ein Flachwurzler, liebt kalkhaltige Böden und ist damit für die Gartengestaltung bestens zu gebrauchen. Der Lebensbaum ist aber auch sehr anpassungsfähig und wächst so gut wie überall, wenn er nicht zu trocken steht.

Thujahecken lieben sonnige Standorte, sie vertragen Halbschatten noch sehr gut. Die Koniferenhecken können gut geschnitten werden, sogar schmal wie Bretter, wenn man will. Eine gängige Breite liegt zwischen 50 und 60 cm. Wer seine Hecke breiter ausladend wachsen lassen möchte, der sollte bedenken, dass in schneereichen Gegenden diese Hecken dann unter der Schneelast auseinander fallen können.

Der Pflanzenbedarf beträgt für Ballenware mit einer Höhe von 80 - 100 cm 3 Pflanzen pro Meter, für Topfpflanzen mit einer Höhe von 40 - 60 cm 4 Stück pro Meter.

Thuja kann man auch selber durch Stecklinge vermehren. Doch es dauert recht lange, bis die Pflanzen groß genug zum Verpflanzen sind. Deshalb rate ich in diesem Fall eher zum Kauf von Pflanzenmaterial. In den ersten Jahren können zugige Standorte und Wintersonne Ausfälle verursachen, deshalb ist die Frühjahrspflanzung der Herbstpflanzung vorzuziehen.

Thuja occidentalis 'Brabant', eine Sorte für Hecken!

Meist wird der einfache Thuja occidentalis (die Art ohne Sortenauslese) zur Heckenpflanzung genommen. Doch es gibt auch spezielle Hecken-Sorten, beispielsweise: Thuja occidentalis 'Brabant', sie ist wüchsiger als die Wildform, die Äste setzen waagerecht an und sind dicht verzweigt. Diese Sorte ist also bestens für mittelhohe und hohe Hecken geeignet.

Sorten gibt es viele, aber besser nur die ''wilde'' Grundform des Thuja verwenden.
Sorten gibt es viele, aber bes...
Thuja occidentalis 'Brabant'.
Thuja occidentalis 'Brabant'.
Uralte Thuja-Hecke, sie wurde 10cm über Erdboden zurückgeschnitten.
Uralte Thuja-Hecke, sie wurde ...

Noch ein wichtiger Tipp

Achte aber darauf, dass du Thuja nicht mit der sehr ähnlichen Scheinzypresse (Chamaecyparis) verwechselst. Scheinzypressen sind für Hecken weniger geeignet, denn sie wachsen auch im Alter noch kräftig, müssen somit häufiger geschnitten werden. Außerdem werden sie mit der Zeit am Fuß kahl und weisen nach harten Wintern starke Frostschäden auf.

Lebensbaum als vitale Grundstückshecke.
Lebensbaum als vitale Grundstü...
Thuja occidentalis 'Sunkist', Lebensbaum mit goldgelbem Austrieb im Frühjahr.
Thuja occidentalis 'Sunkist', ...
Aus Thuja können die verrücktesten Hecken geschnitten werden.
Aus Thuja können die verrückte...