'Lord Oberon' - Englische RoseTypisch Englisch
Typisch Englisch

'Lord Oberon', das ist der Elfenkönig (Erlkönig, Alberich); Und ich vermute, dass in der Namensgebung dieser Englischen Rose William Shakespeares Sommernachtstraum Anklang fand, worin die alte Mythe vom Elfenkönig aufgegriffen wurde (Streit des Oberon mit der Elfe Titania usw.). Man findet diese Rose auch unter dem Namen 'Lordly Oberon'.

Ich erwähne hier dieses, eher schwierig zu beschaffende Gehölz aus dem Grunde, weil seine Blüten einen ganz besonderen, zimtartigen Duft verströmen. Die weiße Rose, die von innen her rosa leuchtet, blüht üppig. Auf dem Foto (Rosengarten Sangerhausen) ist sie leider etwas welk, doch das liegt in diesem Falle an der extremen Hitze, die bei den Fotoaufnahmen herrschte. Unter den besagten Umstände erscheint mir der Rosenstock sehr robust und vital.

Pflanzensteckbrief: 'Lordly Oberon'

Rosengruppe:Englische Rose, Strauchrose
Züchter: David Austin, 1982
Blütenfarbe: hellrosa-weiß
Blütenausformung: kugelig und gut gefüllt, ca. 6 cm im Durchmesser
Blütezeit: öfter bühend
Duft: sehr angenehm nach Zimt
Wuchsform, Laub: etwas überhängend, dunkelgrünes Laub
Wuchshöhe etwa: etwa 1 m
Winterhart:ja
Verwendung: Für Beete, kleine Rosengärten; Gehölz kann allein stehen
Besonderheiten: siehe oben in der Beschreibung
Bezugsquelle: Selten im Handel.

Übrigens: Eine rosa Strauchrose mit dem Namen "Erlkönig" (von Geschwind, 1886) gibt es auch. Auf jeden Fall gehört dieses Gehölz in einen Elfengarten.

Duft nach Zimt
Duft nach Zimt
Blütendetail
Blütendetail
'Mary Rose' von David Austin, 1982
'Mary Rose' von David Austin, ...
'Cymbaline' von David Austin, 1982
'Cymbaline' von David Austin, ...
'The Reeve' von David Austin, 1979
'The Reeve' von David Austin, ...
'Falstaff'
'Falstaff'