'Westzeit' mit Rosenbegleitstauden.
'Westzeit' mit Rosenbegleitstauden

Die Beetrose 'Westzeit' gehört einem meiner Favoriten, was die Tauglichkeit in Rabattenpflanzungen betrifft. Denn eben hier zeichnen sich langfristig robuste Rosensorten, welche sicher blühen und ein gesundes Wachstum aufweisen, wesentlich besser aus als exotische Raritäten, die anfällig für Mehltau sind oder nur sporadisch blühen. Bei Gartengestaltungen im Allgemeinen und bei Pflanzungen im Besonderen bin ich immer dafür, auf Nummer sicher zu gehen. Und mit der Sorte 'Westzeit' ist man in jedem Falle auf der sicheren Seite.

Rosen müssen (und sollten) natürlich nicht immer alleine auf einer Rabatte stehen. Mit sogenannten Rosenbegleitpflanzen ist es möglich, die Farben der Rosenblüten, bspw. durch Kontrast, zu steigern. Mit den orangefarbenen Blüten von 'Westzeit' harmonieren so vor allem blaue Blütenstauden (z.B. Rittersporn), die die Komplementärfarbe zu dem Orange geben.

Pflanzensteckbrief: 'Westzeit'

Rosengruppe: Beetrosen
Züchter: Noack, 2005
Blütenfarbe: erst kräftig orange und im Verblühen mit Apricot- und Rosatönen
Blütenausformung: mittelgroß mit halbgefüllten Blüten
Blütezeit: reich blühend den ganzen Sommer
Duft: mir nicht bekannt
Wuchsform, Laub: buschiger Wuchs und dunkelroter Austrieb
Wuchshöhe: etwa 60 bis 80 cm hoch
Winterhart: sehr frosthart
Verwendung: für Rabattenpflanzungen; auch für den Vasenschnitt geeignet
Besonderheiten: ADR-Auszeichnung; die leuchtenden Blüten haben eine gute Fernwirkung; Namensgebung nach der WDR-Fernsehsendung "Westzeit"
Bezugsquelle: Im Handel gut erhältlich.

Eine in der Blütenfarbe und auch im Namen ähnliche Rose ist 'Westerland' (Kordes 1969). Sie ist aber eine bis 2 m hohe Strauchrose und die Blüten sind etwas größer (bis 10 m) und duften stark. Von der Qualität sind die Blüten ähnlich und beide, 'Westerland' und 'Westzeit', sind absolut regenfest.

Orangefarbene Blüte
Orangefarbene Blüte
'Westzeit' und Rittersporn
'Westzeit' und Rittersporn

Blau blühende Stauden

  • Geranium Himalayense-Hybride 'Johnson´s Blue' – blaue Blüten von Juni bis August
  • Lavendel – blüht den ganzen Sommer
  • blauer Rittersporn – er blüht im Frühsommer
  • Salvia nemorosa 'Amethyst' Sommer-Gartensalbei – blüht von Juni bis September
  • Salvia farinacea 'Farina Silver Blue' - Lavendelblauer Mehlsalbei – einjährige Sommerblume
  • Salvia farinacea 'Farina Blue' - Lavendelblauer Mehlsalbei – einjährige Sommerblume
  • Festuca cinera 'Blaufink' oder ähnliche Blauschwingel

Und hier sind noch ein paar Bilder von blau blühenden Stauden, die sehr gut in Rosenrabatten Verwendung finden können:

Geranium platypetalum 'Georgia Blue', ein Bodendecker
Geranium platypetalum 'Georgia...
Lavendel und Rosen
Lavendel und Rosen
Salvia nemrosa, Steppensalbei
Salvia nemrosa, Steppensalbei
Blauer Delphinium
Blauer Delphinium
Veronica armena, Armenischer Ehrenpreis
Veronica armena, Armenischer E...