Garden of RosesKontrast: helle Blüten und dunkles Laub
Kontrast: helle Blüten und dunkles Laub

Damit eine Rose in einem Beet gut zur Wirkung kommt, sollte sie, neben den besonderen Blüten, auch eine gesunde Blattfärbung und dichte Blätter als farblichen Untergrund und Kontrast aufweisen. Deshalb sind in den Sortenbeschreibungen auch immer Hinweise zur Laubfarbe gegeben. Bei der Sorte 'Garden of Roses' ist diese Farbabstimmung optimal: Große rosa-pastellfarbene Edelrosenblüten kontrastieren mit einem kräftig glänzenden, dunklen Grün.

Die romantischen Blüten dieser Züchtung duften leicht und zählen zur Verkaufsgruppe der Nostalgie-, Maler- oder Märchenrosen (hierbei handelt es sich um Verkaufsnamen für neue Sorten von Beetrosen, welche recht universell eingesetzt werden können).

Gestaltung

Gepflanzt hast Du mit ihnen - besonders für kleine Gärten - eine Art Edelrosen für die Blumenrabatte. Die zarten Pastelltöne der Blüten passen sehr gut für die Gestaltung eines romantischen, geheimen Gartens. Ich denke, dass schon 3 x 3 Meter ausreichend, um sich solch ein verstecktes Refugium zu schaffen, denn Pastellfarben geben selbst kleinen Flächen die nötige optische Weite. Viel Platz braucht es also nicht.

Nicht fehlen sollte in dem kleinen Rosenkabinett natürlich ein bequemer Gartensessel oder eine Bank stehen – vielleicht sogar abseits und noch etwas versteckter im Hintergrund, von dessen Platz aus das gesamte Anlage überblickt werden kann.

Pflanzensteckbrief: 'Garden of Roses'®

Züchter: W. Kordes' Söhne, 2006
Rosengruppe: Beetrose, auch als Halbstamm oder Hochstamm.
Blüten: Creme pastellrosa; gut gefüllt; bis 7 cm im Durchmesser
Blütezeit:öfterblühend, von Ende Mai bis November
Duft: leicht
Wuchsform, Laub: Dunkelgrünes, glänzendes Laub, anfällig für Sternrußtau
Wuchshöhe etwa: etwa 60 cm hoch und 50 cm breit
Winterhart: gut winterhart.
Verwendung: Auch für Balkonkästen geeignet!
Besonderheiten: Auszeichnungen, wie z.B. ROTY 2011 und ADR 2009
Bezugsquelle: Im Handel problemlos erhältlich.

Übrigens: Ähnlich, aber kaum duftend und etwas dunkler, ist die Sorte 'Poesie' 1988 von Jackson und Perkins. Andersfarbige Nachbarn wäre 'Adolf Horstmann' (goldgelb-rosa) oder 'Westzeit' mit ihren aprikot-orange Blüten.

Blütenpracht
Blütenpracht
'Fragezeichen' von Böttner, 1910
'Fragezeichen' von Böttner, 19...
'Sweet Meidiland'
'Sweet Meidiland'