Adolf Horstmann
'Adolf Horstmann'

Die Rose 'Adolf Horstmann' mit außergewöhnlich großen Blüten ist eine orangefarbene Edelrose. Eigentlich ist sie recht homogen in der Färbung, doch offensichtlich variieren einige Rosenbüsche etwas mehr ihn der Blütenfarbe. Vor allem die älteren Blüten wechseln im langsamen Verblühen ihre Farbe und bekommen interessante rosa-orange Farbspiele. Auf jeden Fall ist diese Rosensorte edel in Form, Blütenfarbe und Duft. Man kann sie als Schnittblume pflanzen (solitär), aber sie fügt sich auch in die Masse von Blüten einer Rosenrabatte ein.

Pflanzensteckbrief: 'Adolf Horstmann'

Rosengruppe: Teehybride (Gartenrose)
Züchter: W. Kordes' Söhne 1971
Blütenfarbe: Mehrfarbig; nach offizieller Einordnung leuchtendes Goldgelb; variiert aber bis orange mit Kupferschein; rosa überhaucht
Blütenausformung: Elegant, stark gefüllt, 10 cm große Blüten
Blütezeit: Juni bis Oktober
Duft: Angenehmer intensiver Duft!
Wuchsform, Laub: straff aufrecht; schöne Belaubung
Wuchshöhe etwa: 60 bis 80 cm
Winterhart: Sehr!
Verwendung: als Beet- und Schnittrose
Besonderheiten: Gehört in jeden Duftgarten, blüht und duftet lange bis in den Herbst hinein. Das Außergewöhnliche sind die riesigen Blüten.
Bezugsquelle: Im Handel leicht erhältlich.


Literatur & Quellen: Gottschalk, W.: Ratschläge für den Gartenfreund, Neumann Verlag Leipzipg 1988