Blättergirlande
Der Trick: Herbst-Girlande nur aus Blättern vom Vorjahr basteln!

Eine sehr schöne herbstliche Dekoration sind Girlanden aus bunten Blättern. Solche herbstlichen Girlanden können auch gut gemeinsam mit Kinder gebastelt werden. Die Herstellung ist simpel. Die einzige Voraussetzung ist, dass man gepresste, bunte Blätter, am besten verschiedener Bäume, zur Verfügung hat.

Meine Frau sammelt und presst in jedem Herbst die verschiedensten Blätter, verwendet zum Basteln aber immer die Blätter vom vergangenen Jahr. Da das Blätterpressen einige Wochen dauert (die Blätter müssen absolut trocken sein, sonst rollen sie sie nach dem Auffädeln ein), ist oft schon der Herbst halb vorbei, bis man zum Basteln der Blätterketten kommt. Inwieweit man mit einem Bügeleisen nachhelfen kann, wenn die Blätterketten doch schnell gebraucht werden, ist mit nicht bekannt, doch es geht irgendwie.

BlättergirlandeDu kannst natürlich auch schon im Frühsommer nach entsprechendem Material suchen, dann behält das Laub auch mehr an leuchtenden Farben. Beispielsweise beginnen sich einige Ahornarten und wilder Wein sehr zeitig zu verfärben. Außerdem haben Wein- und Ahornblätter sehr eindrucksvolle Formen. Um an farbiges Laub heranzukommen, könntest du dich auch im Spätsommer nach japanischen Ahorn-Sorten umschauen, die mit buntem Blattwerk gezüchtet worden sind. Diese sogenannten buntlaubigen Ziergehölze gibt es in großer Vielfalt als Strauch. Von der Blattform ist aber japanischer Ahorn (in Sorten) am schönsten.

Sind die Blätter gut getrocknet, werden sie mit einer großen Nadel auf einen langen Zwirnsfaden gefädelt. Das geht am besten auf einem großen Tisch, damit die fertige Kette nicht verheddert.

Etwas Nützliches basteln

Die Bastelarbeit ist auch für kleinere Kinder geeignet (4 bis 6 Jahre), weil man recht schnell mit dem Werkeln fertig ist und die Sprösslinge schnell ein sehr schönes und dekoratives Ergebnis sehen. Zudem hängt die Blättergirlande dann noch lange als Herbstdekoration im Zimmer und die Kinder sehen, dass sie mit eigenen Händen und eigener Kraft etwas Nützliches geschaffen haben. Sicher wird mir niemand widersprechen, dass Schönheit etwas Nützliches ist. Außerdem können größere Kinder, wie auch die Eltern nebenher die Blätter den entsprechenden Bäumen zuordnen und so noch etwas lernen.

Japanischer Ahorn


Ähnliche Beiträge