Gabionenmauer
Helle, freundliche Gabionenmauer.

Gabionenmauer-Systeme werden heute vielfältigst eingesetzt und sind ein gängiges Gestaltungselement in den Hausgärten. Man verwendet sie zur Befestigung von Böschungen, als Grundstücksmauer oder als Lärmschutzmauern.

Gabionensystem zur SelbstmontageGestalterisch ist zu bemerken, dass Gabione in der Gartengestaltung sehr unterschiedlich wirken je nachdem, mit welchem Material sie befüllt werden. Es kommt also bei der Planung vielleicht nicht so sehr auf das Gabionenmauer-System an als auf das Steinmaterial. Verwendet man z.B.dunkle Natursteine, dann kann die Gabionenmauer durchaus ihren trüben Gesamteindruck auf den Garten und seine Gestaltung übertragen. Aus diesem Grund bin ich sehr dafür, helles und freundlich wirkendes Gestein für das Befüllen der Gabionenkörbe zu verwenden.

Wer allerdings vor hat, die Gabionen mit Kletterpflanzen einzugrünen, der muss weniger auf das Füllmaterial achten. Für diese Zwecke kann sogar Beton-Recycling oder ähnliches Gestein verwendet werden.

Wer mit Gabionensystemen freistehende Gartenmauern errichten will, der benötigt nach meinen Erkenntnissen ein Fundament. Wird allerdings mit solch hohem Aufwand gebaut, dann solltest du dich erst einmal alternativ informieren, was eine gewöhnliche Steinmauer kostet.

Gabionenmauern in ländlichem Umfeld...
Gabionenmauern in ländlichem U...
... und im mediterranen Umfeld.
... und im mediterranen Umfeld...
Als begrünte Schallschutzmauer.
Als begrünte Schallschutzmauer...