Natursteinmauer begrünte Sandsteinmauer Begrünte Sandsteinmauer in der Stadt.
Begrünte Sandsteinmauer in der Stadt.

Die eleganteste Lösung für einen wirksamen Lärmschutz in Garten und Haus ist natürlich die klassische Gartenmauer. Auch für Schallschutz im Haus bringt eine hohe Mauer um das Grundstück mehr als eine Lärmschutzverkleidung der Fassade, wenn denn der Lärm direkt von der Straße kommt. Bekanntlich sind Schallschutzwände nur effektiv, wenn sie nahe an der Ursache stehen. Gegen unerwünschte Geräusche aus der Luft wie etwa Fluglärm helfen Mauern natürlich nicht. Doch dazu unten mehr.

Ganz normale Gartenmauern, so wie sie früher häufig errichtet wurden, bieten wie bereits gesagt einen sehr guten Schutz gegen allerlei Umwelteinflüsse. Und auch aus Sicht der Gartengestaltung bringen Mauern eine ganz eigene Atmosphäre in den Garten.
Stadthaus um 1890 mit GartenmauerSo schottet man sich im 19. Jahrhundert ab. Stadthaus mit hoher Gartenmauer.Dieser ist ja im Urbild überhaupt ein in sich geschlossener Kosmos. Ein in sich geschlossener und nach außen abgeschotteter, friedlicher Ort, der früher in der Wildnis oder Wüste eine Oase (Paradies) bzw. eine Art kleine heile Welt darstellte und es tatsächlich auch war.
Heute tritt an Stelle von Einöde und wilder Tiere halt nur die Stadt und Straße, vor der man sich schützen und von der man sich abschotten will - sowohl akkustisch als auch optisch - und das ist gut so, wichtig und nötig.

Betrachte deinen Garten also nicht als Teil der Umgebung, sondern als eine Art abgeschottete Festung gegen nervenden Lärm und optische Transparenz.
Man muss an dieser Stelle auch erwähnen, dass die Mauereinfriedung des Gartens eine gewisse psychologische Wirkung schafft, die uns Lärm erträglicher macht, denn unser Gehirn tut ohnehein den Schallpegel nach "eigenem Ermessen" als störend einstufen oder nicht. So wird den Einen der Baustellenlärm nerven, und der Andere fühlt sich schon von lauter Musik oder Geräuschen, die Kinder bzw. Haustiere verursachen, gestört.

Mauer Höhe, Material

Betonmauer mit HolzverkleidungBetonmauer mit Spalierverkleidung.Wenn man sich fragt, welche Höhe optisch für eine Mauer die beste ist, dann ist es immer ein Maß unter bzw. über Augenhöhe. Über Augenhöhe bedeutet so um die 1,80 bis 2 Meter. Das ist eine normal hohe Gartenmauer, wie sie in den örtlich geltenden Bauordnungen auch akzeptiert werden (immer noch mal in der Bauordnung nachschauen).
An problematischen Stellen, also z.B. dort, wo sich ein Sitzplatz befindet, könnte man die Mauer auch nach oben springen lassen, d.h. die Mauerkrone unterschiedlich hoch bauen. Das lockert zugleich die Flucht auf.

Welches Material für die Mauer verwendet wird, kann nach gestalterischen Gesichtspunkten festgelegt werden und ist dort beschrieben >>

Fluglärm eindämmen?

Laube mit Überdachung, Wilder WeinLaube mit Dach und von Wildem Wein umsponnen.Gegen Fluglärm werden besagte Wände natürlich nichts ausrichten. Dagegen können Bäume mit ausladenden Baumkronen und mit möglichst großen, runden Blättern den Aufenthalt im Garten etwas angenehmer machen. Die Belaubung des Baumes ist in der Lage, die hohen Frequenzen aus der Lärmbelastung zu filtern.
Natürlich wäre auch eine Überdachung der Terrasse mit zusätzlicher Begrünung sowie Pergola-Laubengänge ein guter Tipp.

Letztlich sind aber all diese Maßnahmen von eher psychologischer Wirkung, so wie ich es bereits bei der Mauer-Thematik erwähnte. Allein schon, wenn du Garten und Terrasse nach oben hin optisch abschottest (Laubengänge, Pergolen, überdachte Lauben usw.), wird eine Lärmbelastung weniger stark empfunden.

Übrigens: Holzhäuser dämmen den Lärm

005-fotolia 917750 Blockbohlenhaus© Anne Kitzman - Fotolia.comWenn du noch in der Planungsphase für Haus und Garten bist, dann sei mir noch der Hinweis gestattet, dass nach meinen Recherchen doppelwandige Block- bzw. Holzbohlenblockhäuser den Außenlärm sehr gut abhalten. Baue also dein Haus aus Massivholz.

Wenn das Eigenheim nun aber schon aus Stein oder Fertigteilen besteht und in dieser Beziehung nichts mehr in Sachen Lärmdämmung zu machen ist, dann baue dir ein ruhiges Arbeits- und/oder Erholungszimmer in den Garten, ein Blockhaus quasi als einzige, wirkliche Ruheoase im Grünen.