Miscanthus sinensis 'Gracillimus'Miscanthus sinensis 'Gracillimus' (winterhart).
Miscanthus sinensis 'Gracillimus' (winterhart).

Wer die Gestaltung in seinem Garten gern etwas klar und aufgeräumt haben möchte, für denjenigen mag eine Bepflanzung mit sogenanntem Chinagras, wie sie hier im Bild zu sehen ist, ein interessantes Beispiel sein. Dieser sogenannte Feinhalm-Chinaschilf, welchen man zwischen mittelhohen und hohen Ziergräsern einordnen kann, wird nach zwei, drei Jahren etwa 1,80 m hoch.

Wer das Ziergras mit den beschriebenen Eigenschaften pflanzen will, dem empfehle ich aber korrekt diese Sorte zu kaufen: Miscanthus sinensis 'Gracillimus'.

'Gracillimus' wächst sehr dichtbuschig und kompakt. Sein Wuchs ist grazil aufstrebend, die Spitzen leicht überhängend. Von August bis Oktober bildet der Schilf dekorative, rotsilbrige Ähren aus. Ein besonderer Winterschutz ist nicht nötig. Im Frühjahr ist ein Rückschnitt der abgetrockneten Halme ratsam.

Verwendung

An der Terrasse gepflanzt gibt das dichte Ziergras einen guten Sichtschutz, wirkt aber nie beengend. An einer leicht abgesenkten Terrassenfläche mit kleiner Mauer wirkt diese sehr spezielle Sichtschutzbepflanzung sicher noch angenehmer. Wie unten die Beispielbilder zeigen, gibt die beschriebene Sorte auch einen ruhigen Hintergrund für Plastiken. Und die Dekorationselemente aus Glas kommen in der Bepflanzung bestens zur Geltung. Mit Bodenstrahlern könnte diese Gestaltung in der Dunkelheit zum Hingucker werden.

Gracilllimus-Bepflanzung als ruhiger Hintergrund für eine Granitplastik. Für meinen Geschmack ist die Skulptur aber etwas mager gestaltet. Figuren aus Stein werden von Bildhauern eigentlich eher zu üppig gemeißelt, als derartig rachitisch ....
Gracilllimus-Bepflanzung als r...
Sogenannte Glasfackeln sind sehr passende Dekoelemente inmitten des Chinagrases.
Sogenannte Glasfackeln sind se...
Miscanthus sinensis 'Gracillius' im Spätsommer.
Miscanthus sinensis 'Gracilliu...

Wie die meisten hohen Gräser wirkt das Chinagras auch in kleineren Anlagen nicht wuchtig, sondern eher heiter und freundlich.