Frau auf Holzterrasse
Erweitere deinen Wohngarten! © dauerholz.de

Die Dauerholz AG hat ein hochinteressantes Verfahren zur Konservierung heimischer Holzarten entwickelt: "Die Langlebigkeit unserer Produkte schont die kostbare Ressource Wald bei gleichzeitig verbesserter Anwendungseigenschaft für den Verbraucher. Materialtests bestätigen die extreme Dauerhaftigkeit und Qualität der angebotenen Gartenhölzer. Lassen Sie sich überzeugen.

Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Materialanwendung mit Rat und Tat zur Seite: www.dauerholz.de

Holzsteg am Wasser mit zwei Menschen

Das neuartige thermische Imprägnier-Verfahren ermöglicht, im Gegensatz zu den geläufigen Konservierungsmethoden, eine vollständige Durchtränkung des Werkstoffes bis in den Kernbereich. Und so gibt der Hersteller auch 15 Jahre Garantie auf die Dauerhaftigkeit seiner Produkte.

Durch die vollständige Tränkung des Materials mit einer Lösung auf Wachsbasis erhält das Material einen sehr weitgehenden Schutz vor zerstörenden Pilzen. Damit entsteht ein dauerhafter Naturbaustoff, der besonders im Außenbereich Anwendung finden sollte.
Dauerholz eignet sich für viele Anwendungen, bei denen der Nutzer heute noch auf die Verwendung von Metall, Kunststoffen, Beton oder Ziegelsteinen als Baustoff angewiesen ist. Die Anwendungsbereiche gehen

  • von A wie Außenverkleidung, über
  • Brückenbau,
  • Carports,
  • Fenster,
  • Gartenbau,
  • Gartenmöbel,
  • Gleisanlagen,
  • Hafenanlagen,
  • Küstenschutz,
  • Landschaftsarchitektur,
  • Möbel,
  • Schallschutzelemente,
  • Terrassendielen,
  • Türen
  • bis Z wie Zäune jeglicher Art.

Unsere Lösung für die dauerhafte Holzkonservierung ist die Verwendung einer speziellen Wachslösung führt zur besonders langen Haltbarkeit des auf diese Weise aufgewerteten Naturmaterials. Härte und Belastbarkeit werden gesteigert. Das Konservierungverfahren schützt das Holz vor Nässe, Fäulnisbildung, Insekten und Pilzen. Das Produkt zeigt sehr wenig Rissbildung oder Formveränderungen. Es ist empfohlen zur Anwendung in allen Bereichen, insbesondere der Gestaltung von Außenbereichen mit hohen Anforderungen an Langlebigkeit und Stabilität.

moderne Holzarchitektur Gartenhaus

Die in Anwendung gebrachte Wachslösung ist geruch- und geschmacklos und vor allem ungiftig, so dass es zur Anwendung als Lebensmittelverpackung und in Körpercremes kommt und sie ist für die Umwelt unbedenklich. Durch die schonende Verarbeitungsweise heimischer Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft unter Verwendung ungiftiger Hilfsstoffe entsteht extrem lange haltbare Hölzer bei gleichzeitigem Schutz der Umwelt. Anders als bei herkömmlich, oberflächlich behandelten Hölzern werden bei dem Veredlungsverfahren keine sonst üblichen chemischen Konservierungsmittel eingesetzt.

Die Verwendung der speziellen Wachslösung führt zur besonders langen Haltbarkeit des auf diese Weise aufgewerteten Holzes. Härte und Belastbarkeit werden gesteigert. Das Verfahren schützt das Holz vor Nässe, Fäulnisbildung, Insekten und Pilzen. Es zeigt sehr wenig Rissbildung oder Formveränderungen. Es ist empfohlen zur Anwendung in allen Bereichen, insbesondere der Gestaltung von Außenbereichen mit hohen Anforderungen an Langlebigkeit und Stabilität.

Die Ergebnisse des in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelten Verfahrens wurden eingehenden Prüfungen und umfassenden Qualitätskontrollen unterzogen: Für die Verlässlichkeit unseres Produktes haben wir starke, erfahrene Partner als Sachverständige auf dem Gebiet des Holzschutzes ausgewählt. Unsere Partner testen die mechanisch-physikalischen Eigenschaften nach DIN Normen für alle notwendigen Werkstoffparameter. Ebenso werden verlässliche Tests hinsichtlich Dauerhaftigkeit und Resistenz gegen Pilze, Bakterien und Insekten nach EN-Normen durchgeführt."

journalistischer Beitrag, Quelle Homepage www.dauerholz.de
Aktualität: 2010 - 2019
Terrassenholz, Gartenholz