Sonnenschutz, Windschutz auf Terrassen

Terrasse mit Sonnenmarkise

Schattenmarkisen gibt es für den Innenbereich, für Wintergärten, aber auch für Plätze im Freien. Draußen benötigt man besonders robuste Materialien, die zweckmäßiger Weise auch regenfest sein sollten. So ist die Beschattung nebenher auch ein Regendach, welches aber so montiert sein muss, dass es auch den einen oder anderen Windstoß anhalten kann.

Glaswand Terrasse

Manchmal ist es schwierig, passende Wind- oder Sichtschutzelementefür die Hausterrasse zu finden, denn nicht jedes Material passt zu jedem Stil des Hauses und der Außenanlagen. Außerdem möchte man gern pflegeleichte und dauerhafte Terrassenabtrennungen installieren, und da sollte man bei der Fülle der Produkte schon genauer hinschauen.

Schattensegel

Meine Schnell-Tipps vorweg: Kaufe regenfeste Sonnensegel und spanne sie möglichst waagerecht, denn das sieht besser aus und schau immer mal wieder, was es für technische Neuerungen gibt. In den letzten Jahren hat sich viel getan, was die Qualität und technische Innovationen dieser Textilien betrifft. Man kann also auf der zu sonnigen Terrasse ein einfaches Segel aus dem Baumarkt spannen oder eine Hi-Tec-Lösung vom Fachmann installieren lassen, die sich automatisch als Sonnenschutz aufrollt und bei Sturm einrollt usw.

Zieharmonika-Markise als Sonnenschutzdach

Da wir die Thematik "Sonnenschutz" erschöpfend behandeln wollen, und nach effektiven Möglichkeiten der Beschattung einer Terrasse oder Sitzecke im Garten suchen, so sei am Anfang die einfachste und zweckmäßigste Variante genannt und das ist die Pflanzung eines Schattenbaumes. Irgendwie ist diese Idee nicht weit verbreitet, vermutlich weil man kein Laub mag, oder weil man glaubt, dass ein Baum zu riesig wird.

Schattige Terrasse mit Sitzplatz

Man schafft sich oft mit hohem technischen Aufwand am Mittag den nötigen Schatten auf der Veranda und denkt dabei nicht an die einfachste und auch nachhaltigste Lösung, und zwar einen Schattenbaum zu pflanzen. Diese Lösung lässt sich aber nur realisieren, wenn der Platz dafür vorhanden ist und ein geeigneter Baum gewählt wird.