Kräuterschnecke Betonsteine
Betonsteine haben Vor- und Nachteile

Du wirst dich vielleicht wundern, dass ich als Freund von Natur und Natürlichkeit sage, dass solche eine Kräuterspirale aus Betonsteinen doch eine recht nützliche Anschaffung darstellt. Im Zusammenhang mit der Thematik der Küchen- und Kräutergärten habe ich immer wieder daran erinnert, dass die Anlagen mit den Küchenkräutern (seien es nun klassische Beete, Hochbeete oder Pflanzenschnecken) auch bei Regenwetter gut nutzbar sein sollten.

Will man mit Natursteinen solch eine Kräuterschnecke anlegen, so sollte sie eine bestimmte Mindestgröße aufweisen. Diese hier im Bild hat wohl am Boden einen Durchmesser von vier Metern. Baut man sie kleiner, so bedingt die Breite der Steine, dass man kaum Pflanzen auf der Erdspirale unterbringt.

Kräuterspirale

Nun stelle dir vor, dass die Pflanzen auf dieser "Aromaschnecke" üppig gewuchert sind – was sie ja auch sollen. Aber nun benötigst du Kräuter zum Kochen, und draußen herrscht leider Regenwetter. Selbst wenn der Regen vorbei ist, macht es wenig Freude auf diesem Bauwerk herumzuklettern. Die Schuhe werden wenigstens nass, schlimmstenfalls auch Hosen und Strümpfe. Da ist es doch besser, die Kräuter von einem Beet wie die Betonsteinkräuterschnecke oder als Alternative die hoch aufgestellten Betonsteinbausätze, wie im Bild unten zu sehen sind, zu pflücken. Hier sind sowohl Ernte - als auch Pflegearbeiten leicht möglich. Besonders im fortgeschrittenen Alter oder bei eingeschränkter Beweglichkeit sollte man auf diese Art und Weise einen Kräutergarten anlegen. Der Kauf eines solchen Bausatzes hat den Vorteil, dass man mit einer Lieferung alle nötigen Steine, die man braucht, beisammen hat. Wer in Eigenregie mit Naturstein, etwa im Trockenmauerbauprinzip die Spirale setzen will, muss gut kalkulieren können. Nicht selten geschieht es, dass mitten im Bau Material fehlt, da der Materialbedarf schwer einzuschätzen ist.

Wer trotz meiner Einwände an seinem Projekt einer Natursteinkräuterspirale festhalten will, dem möchte ich noch die Möglichkeit einer Kräuterschlange vorstellen. Diese windet sich, von beiden Seiten gut erreichbar, hin und her, lockert das gerade Einerlei etwas auf und kann unter Umständen sogar erweitert werden. Auch Hochbeete in strenger Form (Bild unten) können so angelegt werden.

seniorengerechter Garten