StufenterrasseIdeal genutzte und gestaltete Hangfläche.
Ideal genutzte und gestaltete Hangfläche.

Mitunter muss man aus der Not eine Tugend machen. Wenn du nur Hänge oder hügelige Flächen vor dem Haus hast, dann gestalte dir doch einfach einen Terrassengarten (Stufenterrasse). Am Haus sind Gärten mit Hangneigung immer etwas schwierig, wenn man sie praktisch gestalten will. Auf einer Gartenausstellung habe ich dieses schöne Beispiel gefunden.

Man hat hier mehrere geräumige Holzdecks geschaffen, die nach Süden exponiert sind.

Die Stufenterrassen bieten idealen Platz, um mediterrane Kübelpflanzen zu gruppieren, denn diese kommen auf den Absätzen besser zur Geltung, als zu ebener Erde. Die in Gruppen aufgestellten Kübelpflanzen, die hier alle in Terrakottagefäßen stehen, schaffen zudem eine gewünschte räumliche Tiefe innerhalb der Gestaltung. Terrakotta ist nicht nur ein Material für Blumentöpfe, sondern kann selber Objekt einer Sammelleidenschaft werden. Und wo lässt es sich nicht besser zur Schau stellen, als auf einer Stufenterrasse.

Dieser terrassenförmige Hanggarten ist superpraktisch, er kann durch die Holzdecks für Familienfeiern schnell freigeräumt werden und bietet auf mehreren Ebenen genügend Platz für Gäste.

Für die nötige Beschattung sorgt ein aufrollbares, elektrisches Sonnensegel. Mit dem Segel, welches nur bei Bedarf aufgerollt wird, kann die Sonnenterrasse in Minuten zur Schatten-Oase umgewandelt werden. Solche Stoffsegel verbessern in gestalterischer Sicht auch die Raumwirkung im Hausgarten. Das heißt, dass im Freien ein grünes Zimmer geschaffen wird: Die "Zimmerdecke" ist mit Segelstoff gespannt, die "Wände" sind aus Sichtschutzmatten und Kübelpflanzen gefertigt. Der "Parkettfußboden" ist eine Riffeldielung.

Noch 3 Tipps:

Rollsegel. Das Rot bringt einen guten Farbkontrast und frischt die Gartengestaltung farblich auf.
Rollsegel. Das Rot bringt eine...
Einzelne Holzdecks mit Riffeldielung (spezielle rutschsichere Terrassendielen)
Einzelne Holzdecks mit Riffeld...
Bequeme Gartensessel mit Armlehnen! (Polyrattan)
Bequeme Gartensessel mit Armle...
Aufrollbares Sonnensegel mit elektrischer Steuerung.
Aufrollbares Sonnensegel mit e...
Gartencouch aus Polyrattan
Gartencouch aus Polyrattan
Gestalte dein Hanggrundstück außergewöhnlich.
Gestalte dein Hanggrundstück a...

Verteilte Sitzecken auf der Stufenterrasse

Auf der Stufenterrasse laden die verschiedensten Sitzplätze zum Verweilen ein, z.B. die versteckte Lese-Couch oder ein Gartenplatz mit Fernsicht. So hat jeder Teil der Terrasse eine bestimmte Funktion und nicht nur rein dekorativen Charakter. Prinzipiell finde ich es gut in jedem Garten verschiedene Sitzecken einzurichten, nicht nur hier wie in diesem Beispiel auf der Stufenterrasse. Auch bedarf es immer eines Platzes der absolut versteckt ist und auf dem man sich ungesehen zurückziehen kann, was auf solch einer Stufenterrasse natürlich nicht immer einfach ist.
Doch Abtrennungen sind auch hier möglich und es gilt auch für solche Gärten am Hang, dass ein Stück abgetrennter, sichtgeschützter Bereich nichts vom Garten fortnimmt, wie mancher glaubt. Ein kleiner "Garten im Garten" bringt eher das Gefühl der Großzügigkeit, denn wenn eine solche Grünanlage nicht mit einem Blick eingesehen werden kann, dann mutmaßt man mehr und zudem wirkt alles etwas geheimnisvoller.