Barockgarten Heidenau-Großsedlitz bei Dresden.
Barockgarten Heidenau-Großsedlitz bei Dresden.

Zu der Barockzeit entstanden in Europa zahlreiche Gartenanlagen mit der bekannten geometrischen Gestaltung. Doch wenn wir ehrlich sind, dann ist solch eine Gartenanlage nur im ersten Moment schön, und schon bald langweilt sie den heutigen Besucher. Das hat folgenden Grund: die barocke Gartenanlage wurde nicht zum Beschauen angelegt, sondern sie diente als Rahmen und schöne Kulisse für Feste und Bälle. Heute würde man sie als Partygarten bezeichnen.

Das Grün stand, in streng architektonische Formen geschnitten, als Kontrast zu den Farben der Kleidung. Die Anlagen waren offen und durch formale Gliederungen und breite Wege sehr zweckmäßig, um größere Gesellschaften zu fassen. Natürlich gab es daneben auch intime Heckenkabinette, in die man sich zu unauffälligem Beisammensein mit seiner Herzdame zurückziehen konnte.

Hecken und PlatikenDer Barockgarten war also nur Bühne und Kulisse für die vielen, bunt gemischten Gäste und Hintergrund für aufwendige Moden und Kleider der Hofdamen. Und deshalb ist ein solcher Garten ohne dieses höfische Treiben heute nichts anders als eine leere Theaterbühne.

Können wir nun diese Ideen noch in eine moderne Anlage (Hotelgarten, Hotelhof) übertragen? Was sollten wir beim Anlegen eines derartigen Gartens beachten?

1. Ein Party-Garten muss nicht kunterbunt sein. Dem bunten Treiben seiner Zeit steht das Grün als ausgleichendes und ruhiges, gestalterisches Element entgegen. Meist wurde das mit Heckenpflanzungen umgesetzt. Hecken sind eine robuste Bepflanzung! 
Heckenräume schaffen eine intime Atmosphäre und brauchen sehr wenig Fläche. Das dadurch entstehende Spiel von Licht und Schatten steigert das räumliche Empfinden.

Heckengarten2. Wir benötigen große, zusammenhängende, ebene Flächen für Rasen oder Terrassen, um Partyzelte und Sitzmöbel aufstellen zu können. Ein strapazierfähiger, gut gepflegter, ebener Rasen ist dafür ebenso geeignet, wie gut befestigte Kiesflächen und breite Wege. Eine Kombination von allem wäre optimal, denn nach einem Regenguss ist ein feuchter Rasen genauso unangenehm, wie heiße Kieswege bei starker Sonneneinstrahlung.

3. Kleine Gärten werden besser zu einem großen Terrassengarten umgestaltet oder zu einem Hof. Ein Hof wird dann interessant, wenn die Gestaltung unter ein Thema gestellt wird - denken wir nur an die Werkhöfe der alten Landwirte, Schmieden, Wirtshäuser, Töpfereien u.s.w. Die Barockgärten standen unter solchen Garten-Themen, die mittels antiker Plastiken umgesetzt wurden. Und damit kommen wir zur letzten barocken Gartengestaltungsidee:

4. Gartenplastiken füllen leere Plätze. Was dem leeren, barocken Garten optisch den letzten Schliff gab, sind die Plastiken, die nach bestimmten Themen und anderen Gesichtspunkten aufgestellt wurden. Eine großzügige, freie Fläche im Garten, die wir für die Feierlichkeiten vorhalten wollen, wäre tatsächlich die meiste Zeit des Jahres nur ein leerer Platz. Doch eine einzige Gartenskulptur saugt diese Leere auf und macht aus der Fläche einen Kunsthof. Heutzutage sind wie viel zu zögerlich, was das betrifft oder haben solche gestalterischen Aspekte schlichtweg vergessen.
Natürlich wäre es ideal, sich von einem Künstler eine Skulptur anfertigen zu lassen, die dann vielleicht auch noch einzigartig ist. Aber da das auch immer eine Frage des Geldes ist, werden viele auf eine Kopie aus Gussstein oder -eisen vom Bau- oder Gartenmarkt zurückgreifen. Da Wind und Wetter sowie Moosbewuchs der Figur zusetzen, wird bald niemand mehr erkennen, ob es sich um ein preiswertes Objekt aus chinesischer Produktion handelt. Vorausgesetzt, man lässt der Natur ihren Lauf und setzt keine Reinigungsmittel ein. 

Moderne Plastik an großer freier Terrasse (öffentl. egapark in Erfurt)
Moderne Plastik an großer frei...
Bot. Garten Berlin-Dahlem, Bronzeplastik als Blickziel.
Bot. Garten Berlin-Dahlem, Bro...
Blickpunkt auf freiem Platz. Bronze von Fritz Klimsch.
Blickpunkt auf freiem Platz. B...
Plastiken saugen leere Plätze auf.
Plastiken saugen leere Plätze ...
Hotel Schloss Eckberg, Dresden, auch hier wäre der Platz ohne Skulptur leer.
Hotel Schloss Eckberg, Dresden...
Bronzeplastik von Sascha Schneider 'Sonnenanbeter'
Bronzeplastik von Sascha Schne...