Simple Gartengestaltung

Oft wird ein Beispiel einfacher Gartengestaltung gewünscht und so habe ich hier eine Außenanlage skizziert, welche aus einer geräumigen Wohnterrasse und Rasenfläche besteht. Die Zeichnung wird um so leichter verständlich, wenn ich ihr einen herkömmlichen Plan entgegenstelle:

Holzdeck am Gartenteich

Terrassendecks sind nicht nur eine besonders interessante Möglichkeit den Garten modern zu gestalten, sondern ermöglichen es, ihn um vieles besser zu nutzen und in einen grünen Wohnraum zu wandeln, als das etwa eine Außenanlage mit Rasenflächen vermag. Besonders in kleinen Gärten werden Rasenflächen überstrapaziert und so sind die besagten Decks tatsächlich sehr zweckmäßig, da sie Sommer wie Winter betreten werden können.

Gartenbar Barhocker Polyrattan

Möglichst das ganze Grundstück als grünen Wohnraum zu sehen, ist eine alte Idee. Nun fragt sich mancher, wie man solch einen Wohngarten zweckmäßig zum Bewohnen einrichtet. Das Erste, was du brauchst, ist eine großzügige Terrasse. Mit einem Terrassendach versehen wird sie schon mehr zur Wohnterrasse.

Kochecke im Garten

Auch wenn man keine besonders aufwendig gebaute Gartenküche hat, ist es klug draußen etwas ähnlichen zu haben und den Grill oder andere Feuerstellen, wie Brotbackofen, Räucherofen oder Kochstelle für Suppenkessel, regenfest zu überdachen. Mancher ist beim Grillen schon von einem Sommergewitter überrascht worden. Eine Möglichkeit ist es, die Terrasse zu überdachen. In diesem Falle wäre natürlich ein solider Außenkamin angebracht, bei dem der Rauch über einen Schornstein abgeleitet wird.

Ungarische Sommerküche

Nutze den Garten im Sommer als Freiluftküche! Wer irgendwie die Möglichkeit am Haus hat, der sollte sich den Leitsatz dieser Info-Website zu Herzen nehmen: 'MACH WAS AUS DEINEM GARTEN.' Damit ist vor allem gemeint, das Grün als einen erweiterten Wohnraum zu sehen und natürlich auch entsprechend zu nutzen. Überhaupt ist meine Meinung die, dass ich sage: Wenn ich schon mal Geld an die Bank für Haus und Grundstück zahle, dann sollte ich auch jeden Zentimeter meines Wohnraumes und meiner entsprechend geplanten Außengestaltung sinnvoll und praktisch nutzen.

Themen

PartygartenIn der wärmeren Jahreszeit sollte es selbstverständlich sein, dass Partys und Feierlichkeiten am Besten ins Freie verlegt werden. Doch nicht jede Außenanlage lädt zum Feiern ein. Ein fehlender Blickschutz allein kann dazu führen, dass sich die Gäste letztendlich doch lieber ins Haus zurückziehen, weil man sich sonst zu beobachtet fühlt. Oder manchmal ist es einfach zu unpraktisch im Grünen eine Feier auszurichten, da zu viele Sachen erst nach draußen geräumt werden müssen; und was macht man bei plötzlichem Regen? Wie man seine Außenanlagen zweckmäßig für Partys gestaltet und worauf es dabei bei der entsprechenden Gartengestaltung ankommt, möchte ich durch fünf einfache Tipps erklären.

Ein schattiges Gärtchen oder ein kühle Sitzecke für heiße Sommertage ist eigentlich eine gute Idee, doch gibt es dabei etwas zu beachten? Welche Pflanzen gedeihen dort und gibt es hier ein paar gute Ideen für die entsprechende Gestaltung?