Dezemberäpfel
Lageräpfel.

Im Monat Dezember gibt es zwar im Gemüsegarten nichts zu säen und zu pflanzen, jedoch ist nun Zeit, dass nächste Gartenjahr zu planen. Weiterhin ist der Monat dazu geeignet, Gemüseland, welches durch langjährige Bebauung unfruchtbar geworden ist, etwa 40 cm tief zu rigolen, sofern starker Frost die Arbeit nicht verbietet. Man versäume nicht, den nötigen Kalk, welcher zur Gesundung des Bodens wesentlich beiträgt, zu geben.

Die Wintermonate eignen sich besonders, über das vergange Gartenjahr zu überdenken und, um das kommende Jahr zu planen, sich zu fragen, welche Sorten gut und welche ungeeignet waren. Habe ich vielleicht zu viel verschiedenes Gemüse angebaut und die Übersicht über die Saat-Termine verloren? Welches Gartengemüse lässt sich besser lagern, als das Diesjährige? Usw... . Es ist weiterhin sinnvoll, im Dezember schon den neuen Anbauplan festzulegen, denn im Frühjahr hast du sicher schon vergessen, wo welches Gemüse gestanden hat. Kohl darf z.B. nicht wieder auf Kohl gepflanzt werden! Wenn du noch kein Gartentagebuch hast, so empfehle ich dir, einen Terminkalender zu kaufen, der immer im Garten zusammen mit einem Stift verfügbar sein muss. Hierin notierst du deine vorgenommenen Aussaatzeiten und vor allem auch die verwendeten Sorten.

Aussaat

  • In Schalen oder Töpfe: Kresse und Kerbel.

<< Saatem im November | Saaten im Januar >>