Kohlgarten im JuliKohlgarten im Juli.
Kohlgarten im Juli.

Aussaaten

  • An Ort und Stelle: Feldsalat (Rapünzchen), frühe Karotten-Sorten für den Herbstbedarf, Speiserüben, Herbst- und Tetelowerrübchen (letztere möglichst auf sandigem Boden). Zichorien-Salat (er wird nicht verpflanzt!),frühe Buschbohnen und Schnittpetersilie (für den Wintergebrauch).
    Der späteste Termin für die Aussaat von Buschbohnen ist der 10. Juli.
  • Auf schattige Aussaatbeete: Hauptaussaat von Winterendivien und Kopfsalat für den Herbst.

Pflanzen

  • Auf abgeerntete Beete: Grünkohl, Brokkoli, Kohlrabi und Bindesalat.
  • Außerdem: Erdbeeren Pflanzen! Zeitiges Pflanzen sichert hohe Erträge im folgenden und übernächsten Jahr. Vergleichsweise wirken sich späte Pflanztermine auf die Ernte der Folgejahre so aus:
PflanzterminErträge im 1. JahrErträge im 1. und 2. Jahr
19.07.100 %100 %
29.07.90 %90 %
09.08.65 %80 %
17.08.60 %75 %
27.08.55 %70 %
06.09.30 %55 %
16.09.15 %50 %

Tabelle nach Reinhard Benne "Erdbeeren im Garten" Berlin, 1980.

Ernte

  • Mitte des Monats beginnt die Tomatenernte. Gewächshausgurken werden ständig geerntet. Ebenfalls ab Mitte des Monats können schon die ersten Einlege- und Salatgurken (Chinesische Schlangengurke) aus dem Freiland geerntet werden.

<< Saaten im Juni | Saaten im August >>