Fertighaus massiv
Dennert Massivhaus.

Ein vorgefertigtes Massivhaus. Besonderheit: Heizung, Küche, Bad ist bereits im Werk eingebaut. Neuartig ist diese Produktions- und Montagemethode, die aber durchaus auch individuelle Kundenwünsche im industrielle Massivhausbau in Topqualität umsetzt. Durch weitgehende Vorfertigung wird hier die Bauzeit auf der Baustelle auf ein Minimum reduziert. Trotzdem, und das ist ein wichtiger Punkt, ist die Qualitätssicherung auf höchstem Niveau möglich.

In der Schlüsselfelder Ideenschmiede von "Dennert Massivhaus", werden massive Raummodule aus Boden, Wänden und Decken gefertigt und fast völlig wohnfertig ausgestattet. Auch die Einbauküche wird auf Wunsch schon im Werk voll funktionsfertig eingebaut, was dem Bauherren viel Zeit und Nerven spart.

Massivhaus BauEine weitere Besonderheit dieser Fertighaus-Technologie: auf der Baustelle arbeiten nicht verschiedene Gewerke, sondern ein meist 7-köpfiges Bau-Team. Das "Fertig-Massivhaus" wird regendicht an nur einem einzigen Tag montiert, mit Keller, Dacheindeckung und funktionsfähiger Haustechnik. Am Ende des Montagetages erfolgt, wie beim Autokauf, die Schlüsselübergabe. Damit entstehen kaum Risiken bei einer geplanten Kreditauszahlung, wie sie bei einem schrittweise erfolgendem Bau und eventueller Firmeninsolvenzen auftreten können. Auch in Bezug auf Energieeffizienz ist diese Vorproduktion von großem Vorteil. Die Wärmedämmung ist perfektioniert und Energieverluste durch Wärmebrücken sind faktisch ausgeschlossen. Ein Massivhaus hat zudem eine hohe Wärmespeicherfähigkeit, was zu einem angenehmen Raumklima beiträgt. Dazu kommt ein guter Brand- und Schallschutz.

Die Heizung (Kühlen, Lüftungsanlagen) kann von der Wärmepumpe bis zur Solaranlage aus unterschiedlichen Energiepaketen gewählt werden. Auch sie werden im Werk komplett vormontiert. Eine hochpräzise, millimetergenaue Fertigung sorgt für maximale Planungssicherheit bei jedem Dennert Massivhaus. Individuelle Planung und clevere Lösungen im Detail stehen für die Umsetzung einer individuellen Wohlfühlatmosphäre, erklärt Holger Kühne von Dennert Massivhaus.


Weitere Informationen gibt es auf: www.dennert-massivhaus.de

11/2013 Aktualität beachten