Sichtschutzelemente
Diese Baumarkt-Elemente sind leicht selber zu montieren.

Wenn die Temperaturen wärmer und die Sonnenstrahlen sowie die Tage länger werden, möchte man den Sommer in seinem Garten genießen. Und zwar ungestört. Allzu oft werden die eigenen Quellen der Ruhe durch Blicke aus vorbeifahrenden Autos, von Passanten aber auch von Nachbarn gestört. Wenn dem so ist, empfiehlt es sich, in einen qualitativ hochwertigen Sichtschutz zu investieren. In der Ausführung sollte dieser aber einfache Formen aufweisen, vor allem da, wo größere Strecken bebaut werden sollen. Für einen kurzen Zaun kann man allerdings schon mal gewagtere Ausführungen und Farben verwenden (siehe Bild unten).

Die Wahrung der Privatsphäre, der Schutz vor ungebetenen Blicken sollte bei der Planung des Gartens eine wichtige Rolle einnehmen, damit Sie auf Ihrem eigenen Grund und Boden ungestört sind. Hecken aus Kirschlorbeer oder Efeu können einen gelungenen Blickschutz bieten, allerdings erst nach einiger Zeit des Anwachsens. Und manche Hecken erfüllen im Winter durch den Laubverlust nicht diesen Zweck..

Gartensichtschutzzaun aus WellblechAbhilfe schafften fix verankerte Zaunelemnteaus Kunststoff, Holz, Bambus oder Aluminium. Die Wahl des Materials bleibt der persönlichen Präferenz überlassen. Man sollte aber zum einen Kosten, und zum anderen den Stil der Anlage bedenken. Den auch der Sichtschutz sollte so gestalten und ausgewählt werden, dass er zum Design des Hauses passt. Garten und Haus sollten ein stimmiges Bild abgeben.

Man sollte bei der Planung immer bedenken: Wie viel Privatsphäre brauche ich? Benötige ich in meinem Garten eine komplette dichte Einfriedung, oder reicht eine teilweiser Abschirmung – zum Beispiel lediglich bei der Terrasse? Immer zu bedenken ist: Je näher der Blickschutz an der Terrasse oder dem zu schützenden Bereich angebracht ist, umso wirksamer ist er.

Zahlreiche Firmen bieten eine große Vielfalt zur Thematik, zum Beispiel das Kärntner Unternehmen Leeb Balkone. Angeboten werden zahlreiche unterschiedliche Designs, gefertigt aus Holz oder Aluminium. Auch zahlreiche Farbkombinationen gibt es im Angebot rund um dies Blickabschirmungen. Ein weiterer Vorteil: Die Sichtschutzwände sind von beiden Seiten aufwändig gestaltet – so hat auch der Nachbar einen schönen Ausblick!

Die Gartenwände bewahren nicht nur vor ungewollten Blicken, sie schirmen auch Lärm – zum Beispiel von einer Straße – ab. Zudem bietet ein qualitativ hochwertiger blickdichter Zaun auch Abschirmung vor Wind und Wetter. Und Zäune aus Holz oder Aluminium sind auch weniger pflegeintensiv als zum Beispiel eine Hecke!

Ein letzter Tipp: Bevor Sie endgültig zu Kauf und Bau Ihres Zaunes schreiten, sollte Sie die Bauvorschriften Ihrer Gemeinde einsehen. Zumeist bestehen Vorgaben was Höhe von Zaunelemnten angeht!

(Gastbeitrag, Aktualität beachten, 7/2013, die Urheberrechte liegen beim Autor)