Koppelzaun mit dunkler Lasur
Einfacher, fast schwarz lasierter Koppelzaun.

Mit wenig Mitteln kannst du im ländlichen Raum eine Zaunanlage bauen, die sich gut in das Landschaftsbild fügt. Ich spreche vom Koppelzaun aus Holz, der in seiner Einfachheit und Offenheit als Grundstücksumgrenzung für das Landhaus gefälliger wirken kann, als bspw. der Jägerzaun.

Holzzaun und SichtschutzpflanzungHolzpostenHorizontale Linien und Strukturen werden in der freien Landschaft (Countrygarten) weniger störend empfunden als vertikale Strukturen. Du musst überhaupt mit jedem Bauwerk in der Landschaft aufpassen, dass es nicht als Fremdkörper wirkt. Das heißt aber nicht, dass Menschenwerk in der Natur versteckt werden soll. Besser ist es sogar, dass ein Haus oder eine Zaunanlage kontrastreich zur Natur dargestellt werden. Im Beispiel des simpel gestalteten, ländlichen Zaunes wird ein kontraststarker Anstrich (schwarzbraun oder weiß) interessanter wirken, als eine unauffällige Farbe.

Überhaupt ist es so, dass man überall dort, wo man Material sehr sparsam einsetzt, wie eben bei einem Koppelzaun, man mit dem Farbanstrichen mehr wagen kann als bei großen Flächen.

Leichter Eigenbau

Koppelzaun in ländlicher GegendZäune dieser Art sind sehr einfach selber zu bauen. Holzbretter und Kanthölzer für die niedrigen Säulen kannst du dir anliefern lassen. Auf das richtige Maß sind sie dann recht einfach gesägt.

Die Säulen sollten in unauffälligen Einschlagbodenhülsen oder ähnlichen betonierbaren Verankerungen (Bodenhülse zum Einbetonieren) fundamentiert werden. Am Ende sollte das verzinkte Metall so überstrichen werden, dass der ganze Bau nicht wie "Baumarkt" aussieht.

Für die Verschraubungen ist es sinnvoll die haltbaren Edenstahlschrauben zu verwenden.