Doppelstabmattenzaun, anthrazit
Bild 1: Doppelstabmattenzaun, Anthrazit.

Häufig steht die Frage im Raum, ob ein Doppelstabzaun als Zaunanlage zu billig aussieht. Hier ein positives Beispiel für die Verwendung von Doppelstabmattenzäunen.

Doppelstabmattenzaun und HeckeOft werden diese Drahtgitterzäune begrünt, um sie unsichtbar zu machen.  Aber das Gegenteil tritt ein: Die Drahtzaun wird mit den Kletterpflanzen noch betont. Eine Methode, solche Zäune optisch verschwinden zu lassen, ist der Versuch, durch unauffällige Farben das Drahtgeflecht weniger auffällig zu gestalten. Kauft man Doppelstabmattenzäune in braun, bringt dies vermutlich nicht viel. Dunkles Grün wirkt schon unauffälliger. Hier im Bild sind Doppelstabmatten in anthrazit zu sehen, und ich denke, das ist die beste Wahl.

Bild 1: Im Bild oben wurde die Zaunanlage nicht hinter Grünzeug versteckt. Hinter dem Zaun wächst ein formenbetonter Rhododendron, der unweigerlich den Blick und so die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Auch die Toranlage ist architektonisch hervorgehoben und im Stil absolut unabhängig vom Drahtgitterzaun gestaltet. Dieser Torbereich steht in Beziehung zum Haus und hat genau die richtige Kompaktheit, die er braucht, denn er muss in seiner optischen Masse quasi die fehlende Zaunanlage ersetzen. Wären Tor und Torsäulen nur ein wenig schmächtiger gestaltet, dann sähe es sehr dürftig aus.

So ist die hier abgebildete Zaunanlage aus einfachen Doppelstabmatten ein empfehlenswertes Gestaltungsbeispiel.

Doppelstabmattenzaun, anthrazit
Doppelstabmattenzaun, anthrazi...
Metallgitterzaun, anthrazit
Metallgitterzaun, anthrazit
Metallgitterzaun, anthrazit
Metallgitterzaun, anthrazit