Doppelstabmattenzaun
Doppelstabmattenzaun.

Doppelstabmattenzaun ist ein etwas umständlicher Name für einen Metallgitterzaun (Stahlmattenzaun, Gitterzaun, Mattenzaun, Zaunmatten, Industriematten).

Bei dieser Bauart halten jeweils zwei gegenüberliegende, meist horizontale Metallstäbe (etwa im Abstand von 20 cm) vertikalen Stäbe, die im Abstand von ca.5 cm oder 10 cm liegen. Es gibt auch besondere Ausführungen der Mattenzäune, bei denen noch geringere Abstände keine Angriffsfläche zum Überklettern bieten. Diese kommen im Bereich der Sicherheits- und Hochsicherheitszäune zum Einsatz.

Bekanntermaßen ähneln diese Doppelstabmattenzäune natürlich immer Bauzäunen. Mit verschiedenen gärtnerischen und optischen Tricks, z.B. durch entsprechende Farbauswahl oder durch Hinterpflanzungen, lässt sich dieses Problem beheben.


Literatur & Quellen:

  • Harrod, Julie: Blühende Gartenmauern, Zäune und Hecken (Zeichn. von Rosemary Watts), Köln 1992 ISBN  3-7701-2942-3
  • Dietrich/Engelhard: Neues großes Heimwerkerbuch für den Garten, 2005 ISBN 9783817456000
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Zaun

Intern: