Goldenes HerbstlaubGoldenes Herbstlaub.
Goldenes Herbstlaub.

Herbstsonnenschein, Der liebe Abend lacht so still herein... Ein kurzes Liebes- und Herbstgedicht des deutschen Dramatikers und Erzählers Johannes Schlaf (1862 – 1941). Schlaf gehörte seinerzeit der Strömung des Naturalismus an und gilt als einer seiner wichtigsten Vertreter.

Herbstsonnenschein,
Der liebe Abend lacht so still herein,
Ein Feuerlein rot
Knistert im Ofenloch und loht.

So! - Meinen Kopf auf deinen Knien,
So ist mir gut;
Wenn mein Auge so in deinem ruht.
Wie leise die Minuten ziehn! ...

Johannes Schlaf

Die Verse bilden den zweiten Satz des zweiteiligen Gedichtes "Herbst", welches in der Sammlung "Helldunkel" veröffentlicht wurde.