Kirschlorbeer, Blüten
Kirschlorbeer: duftend und Schmetterlingsmagnet.

Weiter geht es mit duftenden Blütengehölze, nun mit den Anfangsbuchstaben "L" bis "Z". Von Laburnum, dem bekannten Goldregen, über Prunus bis zu Skimmia. Abgeschlossen ist diese Liste natürlich noch nicht. Es können jederzeit Arten hinzukommen. Also: Immer mal wieder vorbeischauen ;-)

"L"

  • Laburnum (Goldregen), bekannter schöner kleiner Baum, für Sichtschutzpflanzungen geeignet
  • Lavendual (Lavendel), Duftpflanze für Terrasse, Balkon oder mediterrane Gärten
  • Ligustrum (Liguster), häufige Heckenpflanze, als Strauch blüht und duftet er
  • Lonicera (Heckenkirschen), verschiedene Wuchsformen, davon nur die kleineren für Naturgärten geeignet, diese aber besonders gut

"M"

  • Magnolia (Magnolien), wunderschöne Blütengehölze, wenig duftend
  • Malus (Zierapfel), schöne Blüten, geringer Duft, essbare Früchte für Tee
  • Mahonia (Mahonie), altbekanntes, immergrünes Gartengehölz für schattige, ungenutzte Gartenecken

"P"

  • Pachysandra (Ysander), ein vitaler immergrüner Bodendecker, wenig duftend
  • Paeonia (Pfingstrosen), alte Gartenzierpflanze, ideal für die Gestaltung von Bauern- und Landhausgärten
  • Philadelpus (Falscher Jasmin), oft recht starkwüchsiger Strauch, nicht alle Sorten duften stark
  • Poncirus trifoliata (Bitterorange), meist nur Veredlungsunterlage für Orangen, verträgt aber Temperaturen bis -25 °C
  • Prunus-Arten (Kirsche, Pflaume), schöne kleine Bäume mit angenehmem Blütenduft
  • Prunus laurocerasus, der Kirschlorbeer hat stark duftende Blüten
  • Pterostyrax (Flügelstorax), selten verwendeter Zierstrauch mit langen, weißen und duftenden Blütentrauben

"R"

  • Rhododendron-Arten, meist duften nur die Azaleenarten etwas
  • Ribes (Johannisbeere), schöne kleine Sträucher Ribes alpinum, Ribes aureum auch für starken Schatten geeignet
  • Robinia (Robinie), Bäume mit stark duftenden Blüten (im Frühsommer)
  • Rosa, die Wild- und Gartenrosen. Von den Gartenrosen duften viele Sorten nicht!

"S"

  • Sambucus (Holunder, Fliederbeere), mit einem eigentümlichen Holunder-Duft, den man mögen muss
  • Sarcococca humilis (Schattenblume), stark duftende Blüten im März, Zwergstrauch, schattenverträglich
  • Skimmia (Skimmie), wird viel verkauft, Winterblüher, nicht ganz winterhart

Weiter: Alle duftenden Gartengehölze von A bis J